Schriftgröße A A A

Wichtige Hinweise für Erstsemester

 

Eine Zusammenstellung aller wichtigen Informationen finden Sie unter ⇒ www.kh-mz.de/corona

Studierende müssen sich zu allen erforderlichen Modulen und Lehrveranstaltungen gem. Prüfungsordnung anmelden. Die Anmeldung erfolgt über das Webportal KathiNet. Über die Belegphase für Module und Kurse erhalten Sie ab dem 10. September 2020 eine gesonderte E-Mail unseres Kathi-net Supports.

⇒ Hochschulmanagement-System/kathi-net

Unter ⇒Arbeitshilfen/Materialien finden Sie eine Einführung, in der wichtige Informationen zur Lehrveranstaltungsanmeldung für Sie zusammengestellt wurden.

 

OpenOlat ist die digitale Lehr-Lern-Plattfom, mit der die Hochschule arbeitet. Über diese Plattform stellen Ihnen die Dozent*innen die Inhalte und Materialien Ihrer belegten Module zur Verfügung. Dabei wird das jeweilige Modul in Form eines Kurses auf OpenOlat angeboten.

Um auf diese Inhalte zugreifen zu können ist es wichtig, dass Sie sich auf der Lernplattform OpenOlat registrieren. Danach können Sie die Module in Form von Kursen buchen.

⇒ Handout zur Registrierung bei OpenOlat

⇒ Link zu OpenOlat

In begründeten Fällen haben Sie die Möglichkeit eine Rückerstattung des Beitrages für das Studierendenticket zu beantragen. Benutzen Sie hierfür das Formular „Antrag auf Rückerstattung des Beitrages für das Studierendenticket“. Der Antrag muss vollständig bis spätestens 30.09.2020 bei der Katholischen Hochschule eingegangen sein. Die Rückerstattung des Studierendentickets betrifft im ersten Semester lediglich Studienanfänger*innen mit einer nachweislichen Schwerbehinderung (Schwerbehindertenausweis einschließlich Beiblatt und die zugehörige Wertmarke).

⇒ Rückmeldung / Studierendenticket

Ab sofort werden Sie nur noch über Ihre personenbezogene KH-Emailadresse über wichtige Informationen von uns benachrichtigt. Eine automatische Weiterleitung der E-Mails vom KH-Email- Account an Ihr privates E-Mail Postfach ist nicht möglich.

⇒ studentische Mailadresse

Zuständig für die Antragstellung ist:
• Amt für Ausbildungsförderung der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz,
Saarstr. 21, 55122 Mainz
Telefon: (0 61 31) 3923129.

Sofern Sie Bafög in Anspruch nehmen, empfehlen wir Ihnen sich darauf einzurichten, dass die Erstauszahlung i.d.R. erst nach Monaten vorgenommen wird. Stellen Sie darum frühzeitig den Antrag. Vordrucke erhalten Sie nach Voreinsendung eines Freiumschlages von dem o.a. Amt zugesandt.

Für akute finanzielle Notfälle besteht bei der Kath. Hochschule Mainz ein Sozialfond.

Um den vollen Service der Bibliothek nutzen zu können, müssen Sie in der Bibliothek angemeldet sein. Dafür werden folgende Daten benötigt: Matrikelnummer, Name, Adresse, Geburtsdatum, studentische E-Mail Adresse, Fachereich.

Nähere Informationen zur Bibliotheksnutzung finden Sie auf den Seiten der ⇒ Bibliothek

Änderungen der Anschrift können Sie selbständig über Kathi-Net vornehmen. Diese Änderung müssen Sie auch der Bibliothek (bibliothek[at]kh-mz(dot)de) mitteilen.

Änderungen der Krankenkasse und des Familienstandes sind unverzüglich schriftlich dem Studierendensekretariat mit entsprechenden Nachweisen mitzuteilen.

Unsere Telefone sind während der Coronapandemie für Sie von Montag bis  Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:00 Uhr sowie freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr freigeschaltet, da zur Zeit eine persönliche Betreuung nicht möglich ist.

Sollten Sie uns nicht persönlich sprechen können, schreiben Sie eine kurze Email und schildern Sie uns ihr Anliegen. Wir bearbeiten die eingehenden Anfragen so schnell wie möglich.

⇒ Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen des Studierendensekretariats

Von A wie Akademisches Viertel bis Z wie Zulassung - im Hochschul-ABC finden Sie Informationen rund um das Hochschulleben an der KH Mainz.

⇒ zum Hochschul-ABC unter Arbeitshilfen und Materialien

Wo und wie kann ich mich engagieren? Welche studentischen Angebote gibt es an der KH Mainz? Hier haben wir einige Informationen für Sie zusammengestellt:

⇒ Junger DBSH (Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit e.V.)

KHG (Katholische Hochschulgemeinde) und ESG (Evangelische Studierendengemeinde) verstehen sich als Kirchen an den und für die Mainzer Hochschulen. Die Zusammenarbeit mit den Lehrenden und Studierenden der Hochschulen ist ein wichtiges Anliegen. In unserem Semesterprogrammen und auf unseren Homepages www.khg-mainz.de & www.esg-mainz.de finden sich viele Angebote und Aktivitäten zum Teilnehmen und Mitgestalten. Darüber hinaus bieten wir vor allem persönliche und individuelle Beratung an. Unsere Angebote sind:
•    Beratung und Begleitung (insbesondere in persönlichen schwierigen Lebenssituationen oder wenn wichtige Entscheidungen anstehen)
•    Begegnung bei verschiedensten Veranstaltungen
•    Bildung (kulturelle Angebote, Workshops etc.)
•    Gesellschaftspolitische Engagement
•    Kooperationen (mit Student*innen und Dozent*innen) 

⇒ Flyer mit Kontaktdaten

⇒ Imagefilm KHG und ESG