Schriftgröße A A A

Wichtige Hinweise für Erstsemester

 

Studierende der Katholischen Hochschule Mainz, die sich studienbezogen oder privat in den vergangenen 14 Tagen in Risikogebieten aufgehalten haben, dürfen die Hochschule nur nach Einhaltung der staatlich verordneten Quarantäneregelung betreten. Das gleiche gilt, wenn die Studierenden kürzlich Kontakt mit Personen aus diesen Gebieten hatten oder Kontakt mit Personen hatten, die in den letzten 14 Tagen an Covid19 erkrankt sind oder bei denen ein Verdacht auf eine Erkrankung besteht.

Das Betreten der Hochschule für die Einführungsveranstaltung ist für die Studierenden frühestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn möglich.  
Die Daten zur Gruppen-, Zeit- und Raumvergabe wurden den Studierenden bereits vorab per E-Mail mit der Einladung zur Einführungsveranstaltung mitgeteilt.

Die Studierenden dürfen die Hochschule und die Räume nur einzeln, nacheinander, mit Sicherheitsabstand von 1,50 m und nur mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten. Ansonsten gelten die Hygiene- und Präventionsmaßnahmen (https://www.kh-mz.de/nl/aktuelles-zum-coronavirus/).
Sie werden vor dem Haupteingang von einem/einer Mitarbeiter*in 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn nach den entsprechenden Abstands- und Hygienemaßnahmen eingelassen. Das Anwesenheitsformular ist bei Einlass abzugeben. Die Platznummer für den vorher mitgeteilten Raum wird danach zu gewiesen.

Die Studierenden müssen auf direktem Weg die Veranstaltungsräume aufsuchen.

Der Mund-Nasen-Schutz kann gegebenenfalls am Sitzplatz abgenommen werden. Die Entscheidung wird je nach aktueller Situation von der Hochschulleitung getroffen. Bei Verlassen des Platzes ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Es dürfen immer nur einzelne Personen die Toiletten auf dem jeweiligen Stockwerk benutzen.

An den Ein- und Ausgängen, auf dem Weg zu den Veranstaltungsräumen und im gesamten Gebäude ist der Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.
Im Eingangsbereich, bzw. vor und in den Veranstaltungsräumen stehen Spender mit Desinfektionsmittel zur Handdesinfektion bereit.

Die Veranstaltungsräume werden regelmäßig belüftet. Die Veranstaltungsräume und Toiletten werden nach jeder Gruppe desinfiziert.

Vor der Einführungsveranstaltung ist der Aufenthalt auf dem Gelände der Katholischen Hochschule Mainz nur kurzfristig erlaubt. Nach Ende der Veranstaltung muss das Gelände zur eigenen Sicherheit und der der Kommiliton*innen direkt verlassen werden.

Die Hygienemaßnahmen werden an die zu den Einführungsveranstaltungen aktuellen staatlichen Corona-Verordnungen falls notwendig angepasst.

Mainz, 20.08.2020

Studierende müssen sich zu allen erforderlichen Modulen und Lehrveranstaltungen gem. Prüfungsordnung anmelden. Die Anmeldung erfolgt über das Webportal KathiNet. Über die Belegphase für Module und Kurse erhalten Sie ab dem 10. September 2020 eine gesonderte E-Mail unseres Kathi-net Supports.

⇒ Hochschulmanagement-System/kathi-net

In begründeten Fällen haben Sie die Möglichkeit eine Rückerstattung des Beitrages für das Studierendenticket zu beantragen. Benutzen Sie hierfür das Formular „Antrag auf Rückerstattung des Beitrages für das Studierendenticket“. Der Antrag muss vollständig bis spätestens 30.09.2020 bei der Katholischen Hochschule eingegangen sein. Die Rückerstattung des Studierendentickets betrifft im ersten Semester lediglich Studienanfänger*innen mit einer nachweislichen Schwerbehinderung (Schwerbehindertenausweis einschließlich Beiblatt und die zugehörige Wertmarke).

⇒ Rückmeldung / Studierendenticket

Ab sofort werden Sie nur noch über Ihre personenbezogene KH-Emailadresse über wichtige Informationen von uns benachrichtigt. Eine automatische Weiterleitung der E-Mails vom KH-Email- Account an Ihr privates E-Mail Postfach ist nicht möglich.

⇒ studentische Mailadresse

Zuständig für die Antragstellung ist:
• Amt für Ausbildungsförderung der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz,
Saarstr. 21, 55122 Mainz
Telefon: (0 61 31) 3923129.

Sofern Sie Bafög in Anspruch nehmen, empfehlen wir Ihnen sich darauf einzurichten, dass die Erstauszahlung i.d.R. erst nach Monaten vorgenommen wird. Stellen Sie darum frühzeitig den Antrag. Vordrucke erhalten Sie nach Voreinsendung eines Freiumschlages von dem o.a. Amt zugesandt.

Für akute finanzielle Notfälle besteht bei der Kath. Hochschule Mainz ein Sozialfond.

Für die erstmalige Nutzung der Bibliotheksdienste müssen Sie sich per E-Mail bei der Bibliothek unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse, der Matrikelnummer, des Fachbereichs, des Studiengangs und Ihrer E-Mail Adresse anmelden.

Nähere Informationen zur Bibliotheksnutzung finden Sie auf den Seiten der ⇒ Bibliothek

Änderungen der Anschrift können Sie selbständig über Kathi-Net vornehmen. Diese Änderung müssen Sie auch der Bibliothek (bibliothek[at]kh-mz(dot)de) mitteilen.

Änderungen der Krankenkasse und des Familienstandes sind unverzüglich schriftlich dem Studierendensekretariat mit entsprechenden Nachweisen mitzuteilen.

Unsere Telefone sind während der Coronapandemie für Sie von Montag bis  Donnerstag von 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:00 Uhr sowie freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr freigeschaltet, da zur Zeit eine persönliche Betreuung nicht möglich ist.

Sollten Sie uns nicht persönlich sprechen können, schreiben Sie eine kurze Email und schildern Sie uns ihr Anliegen. Wir bearbeiten die eingehenden Anfragen so schnell wie möglich.

⇒ Kontaktdaten der Mitarbeiterinnen des Studierendensekretariats