Schriftgröße A A A

Neues EU-Forschungsprojekt an der KH Mainz: Impacts of refugee flows to territorial development in Europe

Bastian Vollmer, Professur für Mikrosoziologie: Theorie und Empirie der Migration und Integration, hat mit einem Forschungskonsortium den Zuschlag für das Forschungsprojekt 'Impacts of refugee flows to territorial development in Europe' erhalten.

Das Forschungsvorhaben zielt darauf ab, die Auswirkungen der gegenwärtigen Migrationsbewegungen auf politische Vorgehensweisen und zukünftige Planungen systematisch zu erkunden. Das Projekt soll evidenzbasierte und nachhaltige Empfehlungen für EU-Institutionen, den NGO-Sektor sowie für die  Zivilgesellschaft auf regionaler und lokaler Ebene zur Verfügung stellen.

Bastian Vollmer wird innerhalb des Projektes im wissenschaftlichen Beirat tätig sein. Das Forschungsvorhaben wird mit 800.000 Euro von der Europäischen Union gefördert.
 
Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.espon.eu/refugee-impacts-refugee-flows-territorial-development-europe