Schriftgröße A A A

Expertenstimmen und Angebote in der Krise

Beiträge und Angebote der Professoren*innen und Einrichtungen der KH Mainz zur Coronakrise

© Fotolia|PHOTOMORPHIC PTE. LTD.

Die Coronakrise wirkt sich auf die verschiedensten Lebens- und Gesellschaftsbereiche aus und stellt vor bisher nicht gekannte Herausforderungen. Wissenschaftler*innen und hochschulische Einrichtungen/Institute sind bestrebt mit ihrer Expertise und ihren Angeboten zur Bewältigung der Krise beizutragen.

Gefragt sind hierbei die verschiedensten Fachgebiete. Die thematischen (Forschungs-)Schwerpunkte der KH Mainz liegen im sozialen, gesellschaftlichen und kirchlich-theologischen Bereich sowie im Pflege- und Gesundheitswesen. Hinzu kommen die Themen Medien und Kommunikation (Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz) sowie Expertise in Fragen der Fort- und Weiterbildung (Institut für Fort- und Weiterbildung).

Die Zusammenstellung bietet einen Überblick zu Veröffentlichungen sowie angestoßenen oder bereits abgeschlossenen Projekten und Angeboten. Sie richtet sich an alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Hochschule und bietet Medienvertreter*innen eine erleichterte Möglichkeit der Recherche. Die Liste wird kontinuierlich erweitert bzw. aktualisiert. 

 

ThemaPersonFachbereich/Institutweitere Informationen
Lernen und Arbeiten in Zeiten von CoronaProf. Andreas BüschClearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz⇒Link zur Website
COVID-19 und die Rolle der Pflege(wissenschaft)Prof. Dr. Renate Stemmer (zusammen mit  Erika Sirsch, Christa Büker, Bernhard Holle, Sasche Köpke)Fachbereich Gesundheit und PflegePflegewissenschaft | Sonderausgabe: Die Corona-Pandemie | hpsmedia, Hungen | April 2020 - S. 116 ⇒ Link zum kostenlosen Download
COVID-19 und die Pflegeoutcomes - Woran sich Wirksamkeit und Qualität von Pflegearbeit an Patientenergebnissen während und nach der Coronakrise messen lassen.Prof. Dr. Sandra BenschFachbereich Gesundheit und PflegePflegewissenschaft | 2. Sonderausgabe: Die Corona-Pandemie | hpsmedia, Hungen | Mai 2020 - S. 09
Schulsozialarbeiter*innen in der KriseProf. Dr. Nils KöbelFachbereich Soziale Arbeit und SozialwissenschaftenProjektvorhaben in Vorbereitung
Ethik in der (Online-)Beratung Prof. Dr. Kira NierobischFachbereich Soziale Arbeit und SozialwissenschaftenArtikel in Vorbereitung
Fake-News und CoronaProf. Andreas BüschClearingstelle Medienkompetenz der Deutschen BischofskonferenzArtikel in Druck
Folge der Corona-Krise Mehr schwere Fälle in psychiatrischen KlinikenInterviewbeitrag unter www.hessenschau.de mit Prof. Dr. Markus Steffens u.a.Fachbereich Gesundheit und Pflege / Chefarzt Allgemeine Psychiatrie, Sozialpsychiatrie, Suchtmedizin und Psychotherapie, stellvertr. Ärztlicher Direktor, Klinik Hohe Mark, Oberursel (Taunus)/Frankfurt a.M. ⇒ Link zum Beitrag

 

Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Christina Mauer

Telefon: 06131-28944-451
Mail: christina.mauer@kh-mz.de