Für weitere drei Jahre im Amt bestätigt

Für weitere drei Jahre im Amt bestätigt: Rektor Prof. Dr. Martin Klose und Prorektorin Prof. Dr. Susanne Schewior-Popp. (Bild: KH Mainz)

Prof. Dr. Martin Klose und Prof. Dr. Susanne Schewior-Popp wurden heute von der Versammlung der Katholischen Hochschule Mainz für weitere drei Jahre zum Rektor sowie zur Prorektorin der Hochschule gewählt. Klose und Schewior-Popp leiten die Hochschule seit September 2014. Die zweite Amtszeit beginnt mit dem Wintersemester 2017/18 im September dieses Jahres.

„Wir konnten in der nun bald endenden Amtsperiode wichtige Schritte für die Entwicklung unserer Hochschule umsetzen – so zum Beispiel die Etablierung neuer Studienangebote im Bereich Migration und Integration. Ich freue mich darauf, diesen Weg zusammen mit der Prorektorin und allen Mitgliedern der Hochschule weiter zu gestalten“, sagte Rektor Prof. Dr. Martin Klose nach der Wahl. Wichtige Themen in der nun kommenden zweiten Amtszeit seien unter anderem der weitere Ausbau der Internationalisierung sowie die Entwicklung der Hochschule zum Kompetenzzentrum für Fragen der Migration und Integration, berichten Klose und Schewior-Popp.

Prof. Dr. Martin Klose lehrt seit 2004 als Professor für Moraltheologie und Christliche Gesellschaftslehre in allen drei Fachbereichen der KH Mainz. Zudem ist er als Pfarrvikar in der Pfarrgruppe Nieder-Olm tätig. Prof. Dr. Susanne Schewior-Popp hat 1993 ihre Tätigkeit an der KH Mainz begonnen und lehrt als Professorin für Erziehungswissenschaften und Didaktik im Fachbereich Gesundheit und Pflege. Sie ist zudem Honorarprofessorin für den Bereich Pflegebildungsforschung an der Philosophisch-Theologischen-Hochschule in Vallendar.

Die Wahl des Rektors/der Rektorin sowie des Prorektors/der Prorektorin erfolgt an der KH Mainz alle drei Jahre und obliegt der Versammlung der Hochschule. Die Versammlung ist ein zentrales Organ der hochschulischen Selbstverwaltung, der die Professorenschaft, Vertreter der Mitarbeitenden sowie studentische Vertreter angehören. 

Die Mitglieder der Hochschule gratulieren herzlich zur Wahl und wünschen Rektor Prof. Dr. Martin Klose und Prorektorin Prof. Dr. Susanne Schewior-Popp alles Gute für die kommende Amtszeit.