KH Mainz ist Mitglied im Deutschen Forschungsnetz (DFN)

Damit ist die KH Mainz in eines der leistungsstärksten Kommunikationsnetze weltweit eingebunden, das über 300 institutionelle Mitglieder aus der deutschen Hochschul- und Forschungslandschaft umfasst.

Das DFN verbindet jedoch nicht nur die Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Deutschland miteinander, sondern gewährleistet auch die Integration in den europäischen und weltweiten Verbund der Forschungs- und Wissenschaftsnetze.

Das DFN, organisiert als gemeinnütziger Verein, stellt seinen Mitgliedern vielfältige maßgeschneiderte Kommunikationsanwendungen (DFN-Dienste) zur Verfügung. In seinem "Rahmenprogramm der Entwicklungsaktivitäten" gibt sich das DFN eine Leitlinie zur Weiterentwicklung des Netzes sowie seiner spezifischen Dienste und Serviceangebote. Tagungen und Workshops sowie mehrere vereinseigene Kompetenzzentren dienen der Weiterbildung der Netzwerkmitglieder, aber auch der konkreten Problemlösung bei der Netzwerknutzung.

Weitere Informationen zum DFN finden Sie unter https://www.dfn.de/