Schriftgröße A A A

Forschung

Evaluation

FAMOUS ist eine zweiarmige, nicht randomisierte, multizentrische Interventionsstudie im Bereich der Versorgungsforschung unter Nutzung von Sekundärdaten.

Die Hypothese des Forschungsprojektes ist, dass die Intervention (Einsatz von APN in einer hausärztlichen Praxis) zu einer optimierten Versorgung bei gleichzeitiger Entlastung der Hausärztinnen/Hausärzte führt. Es wird davon ausgegangen, dass sich Notfallkontakte und Hausbesuche reduzieren und die Gesamtbehandlungskosten für das Gesundheitssystem sinken werden. Zusätzlich wird sich durch die intensivierte Zusammenarbeit von APN, Patientinnen und Patienten sowie Ärztinnen und Ärzte die Gesamtzufriedenheit der Beteiligten verbessern.

Die Datenerhebung der ca. 1180 teilnehmenden Patientinnen und Patienten erfolgt sowohl quantitativ als auch qualitativ. Erhoben werden Daten u.a. zum Gesundheitszustand und gesundheitlichen Verlauf sowie der Zufriedenheit mit der neuen Versorgungsform. Ebenso erfolgen Datenerhebungen bei Ärzten, MFAs, APNs.

Die Evaluation des FAMOUS-Projekts findet durch das unabhängige Institut für Medizinische Biometrie, Epidemiologie und Informatik (IMBEI) der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt.

Zusätzlich wird das Projekt durch den Fachbereich Gesundheit und Pflege der Katholischen Hochschule Mainz wissenschaftlich begleitet.

 

Hinweis für Studierende

Liebe Studierende,

vielen Dank, dass Sie sich für das FAMOUS-Projekt interessieren.

Sollten Sie sich im Rahmen einer Haus- oder Abschlussarbeit wissenschaftlich mit Fragen im Kontext unseres Projektes auseinandersetzen wollen oder Interesse an einem Praktikum haben, wenden Sie sich gerne für weitere Informationen und Absprachen an:

Christina Ströhm oder Olivia Wöhrle.