Schriftgröße A A A

Fachbereich Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften

Prof.in i.K. Dr. phil. Judith Lehnart
Telefon
+49 6131 28944-483
Raum 3.004
E-Mail
Zum Profil

Sprechzeit

Do, 12.00 bis 13.00 Uhr

Professur für

Psychologie

Schwerpunkte

Persönlichkeitspsychologie und Differentielle Psychologie 
Sozialpsychologie
Beratung
Gesprächsführung

Akademischer und beruflicher Werdegang

Hochschulstudium
1997-2003 Studium der Psychologie und Soziologie, Universität Trier (Abschluss: Diplom-Psychologin)
2003-2006 International Max Planck Research School on the Life Course (LIFE), External Fellow, Humboldt Universität zu Berlin
2010 Promotion (Dr. phil), Friedrich-Schiller-Universität Jena
2016 Staatsexamen Psychologische Psychotherapie (VT)
Beruflicher Werdegang
2003-2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin, Humboldt Universität zu Berlin, Persönlichkeitspsychologie, Projekt: Dynamische Transaktion
2006-2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin, Hochschule Vechta, Entwicklungspsychologie des mittleren und höheren Erwachsenenalters
2007-2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Potsdam, Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie
2008-2009 Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
2011-2015 Poliklinische Institutsambulanz für Psychotherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Seit 2014 Professur für Psychologie an der Katholischen Hochschule Mainz
März 2017 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin

Gremien und Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Psychologie 
Fachgruppe Entwicklungspsychologie
Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik

Projekte

Prozesse der Persönlichkeitsentwicklung im jungen und mittleren Erwachsenenalter – ein Extremgruppenansatz (Leitung: Jun.-Prof. Dr. C. Wrzus, Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

Veröffentlichungen

2015
Neyer, F.J. & Lehnart, J. (2015). Das dynamisch-interaktionistische Modell. In K. Hurrelmann, U. Bauer, M. Grundmann & S. Walper (Hrsg.). Handbuch der Sozialisationsforschung. 8. Auflage. Weinheim: Julius Beltz Verlag.
2010
Lehnart, J., Neyer, F. J. & Eccles, J. (2010). Long-term effects of social investment: The case of partnering in young adulthood. Journal of Personality, 78, 639-669.
Neberich, W., Lehnart, J., Penke, L. & Asendorpf, J. B. (2010). Family of origin, age at menarche, and reproductive strategies. A test of four evolutionary-developmental models. European Journal of Developmental Psychology, 7, 153-177.
2008
Lehnart, J., Wrzus, C. & Neyer, F. J. (2008). Dynamische Transaktionen zwischen Persönlichkeit und sozialen Beziehungen. In F. J. Neyer & F. M. Spinath (Hrsg). Anlage und Umwelt. Neue Perspektiven der Verhaltensgenetik und Evolutionspsychologie, (S. 149-171). Stuttgart: Lucius & Lucius.
Neyer, F. J. & Lehnart, J. (2008). Persönlichkeit und Sozialisation. In K. Hurrelmann, M. Grund-mann & S. Walper (Hrsg.). Handbuch der Sozialisationsforschung (S. 82 – 91). Weinheim: Beltz.
2007
Lehnart, J. & Neyer, F.J (2007). Wer sich bindet, wächst daran. Psychologie Heute, 34(12), 41-43.
Neyer, F. J. & Lehnart, J. (2007). Relationships matter in personality development. Evidence from an 8 year longitudinal study across young adulthood. Journal of Personality, 75, 535 - 568.           
2006
Lehnart, J. & Neyer, F. J. (2006). Should I stay or should I go? Attachment and personality in romantic relationships across young adulthood. European Journal of Personality, 20, 475 – 495.
Neyer, F. J. & Lehnart, J. (2006). Personality, relationships, and health - a dynamic-transactional perspective. In M. Vollrath (Hrsg.) Handbook of Personality and Health, (S. 195 – 213). New York: Wiley.   

Präsentationen/Vorträge ab 2015

Quintus, M., Lehnart, J. & Wrzus, C. (2015). Experten der Persönlichkeitsentwicklung? Reflexion als Mechanismus von Persönlichkeitsveränderung bei angehenden und praktizierenden Psychotherapeuten/-innen. Vortrag auf der 13. Arbeitstagung der Fachgruppe Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und psychologische Diagnostik, 21.09.2015-23.09.2015, Mainz. 

 ⇒ zurück zu Lehrende nach Fachbereichen