Schriftgröße A A A

Neues Stipendienprogramm des DAAD

Mit dem neuen Programm HAW.International fördert der DAAD Studierende in Bachelor- und Masterstudiengängen mit Stipendien für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen des Studiums oder der Abschlussarbeit.

Es wurde ein eigens auf die Zielgruppe der leistungsstarken HAW/FH-Studierenden zugeschnittenes Stipendienprogramm aufgelegt. Unterschiedliche Programmkomponenten (Studienaufenthalte, Auslandsaufenthalte im Rahmen von Abschlussarbeiten, Förderung der Teilnahme an Konferenzen und Messen) schaffen ein umfassendes, neues und sichtbares Angebot, mit dem ganz gezielt für die verschiedenen Formen der Auslandsmobilität im Kontext des praxisorientierten Fachhochschulstudiums geworben wird. Ein weiterer Vorteil des Stipendienangebots: weitgehende regionale und zeitliche Flexibilität sowie eine auskömmliche finanzielle Ausstattung.

Dauer der Förderung

Die Dauer der Förderung variiert nach Art des Aufenthalts:

  • Studienaufenthalte 3 bis 6 Monate
  • Aufenthalte im Rahmen von Abschlussarbeiten 1 bis 6 Monate.

Stipendienleistungen

Das Stipendium umfasst die folgenden Leistungen:

  • eine monatliche, je nach Gastland festgelegte Stipendienrate,
  • Reisekostenzuschuss, dessen Höhe je nach Gastland variiert,
  • Leistungen zur Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung,
  • bei Studienaufenthalten: Zuschuss zu gegebenenfalls anfallenden Studiengebühren bis zu einer Obergrenze (abhängig vom Zielland),
  • bei Abschlussarbeiten: Zuschuss für Reisen im Gastland, die in direktem Zusammenhang mit dem Vorhaben entstehen.

Bewerbungsschluss

  • 31.05.2019 für Stipendienbeginn ab 01.08.2019
  • 31.08.2019 für Stipendienbeginn ab 01.11.2019

Bewerbungen reichen Studierende direkt beim DAAD über folgende Links ein: