Schriftgröße A A A

Vorbereitung

Das Leben in einer anderen Kultur birgt viele Momente der Überraschung – einige davon können auf einen selbst recht schockierend wirken. Sich der eigenen Haltungen und Einstellungen bewusst zu sein und dabei das Gegenüber wertfrei annehmen zu können, sind wesentliche Merkmale von interkulturell kompetenten Menschen.

Die eigene interkulturelle Kompetenz (regelmäßig) zu trainieren, erleichtert also den Einstieg ins „Leben auf Auslandsstation“. Nehmen Sie Trainingsangebote zur interkulturellen Kompetenz wahr. Informieren Sie sich über Ihr Gastland. In Literatur und im Internet finden Sie viele Tipps und Hinweise, die Ihnen das Ankommen erleichtern können (z.B. Erasmus+).

Ein Online-Test der Landeszentrale für Politische Bildung Thüringen kann Ihnen bei Ihrer Selbsteinschätzung helfen.

Seien Sie offen und neugierig!