Schriftgröße A A A

Lange Nacht der Bibliothek

Schon seit mehreren Jahren bietet die Bibliothek kurz vor den Prüfungszeiten im Januar eine „lange Nacht der Bibliothek“ an. Das bedeutet:
Die Bibliothek verlängert die Öffnungszeit an diesem Tag bis 22.30 Uhr, damit die Studierenden sich gemeinsam auf die Prüfungen vorbereiten und gleichzeitig auf benötigte Bücher zugreifen können.

Um diesen Lernprozess etwas aufzulockern und für Abwechslung zu sorgen, wird ein Begleitprogramm vorgehalten:
•    Der SKH sorgt für Getränke.
•    In kleinem Umfang steht Fingerfood zur Verfügung, für das eine Spende erbeten wird.
•    Studierende zeigen einige Kurzfilme.
•    Professoren/-innen lesen kurze Texte. Sie stehen auch für fachliche Fragen zur Verfügung.
•    Prof. Dr. Müller-Geib steht zur Verfügung für Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten.
•    Die Bibliotheksleiterin, Frau Arenz, bietet eine Bibliotheksführung „in anderer Form“ an.

An dieser Stelle noch ein Hinweis zu Online-Anschaffungsvorschlägen für die Bibliothek:
Schon länger können Studierende Anschaffungsvorschläge für die Bibliothek unterbreiten. Dazu mussten bisher ausliegende Formulare ausgefüllt werden. In Zukunft können solche Vorschläge auch online eingebracht werden.