Schriftgröße A A A

Wahlpflicht Klinische Expertise

Das Studium im Wahlpflichtbereich Klinische Expertise im Hebammenwesen ermöglicht eine differenzierte und reflektierte Auseinandersetzung mit den Handlungen und Interventionen in der praktischen Hebammenarbeit. Die Studierenden lernen ihre Entscheidungsfindungen in der Praxis evidenzbasiert zu begründen. Insbesondere die Unterstützung der physiologischen Vorgänge während der Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und dem ersten Lebensjahr des Kindes stehen im Vordergrund. Hierbei wird eine ressourcenorientierte und salutogenetische Haltung gefördert beispielsweise durch die Vermittlung von kommunikativen Kompetenzen oder der Vermittlung von Erkenntnissen der biopsychosozialen und neurologischen Forschung. In einem Praktikum haben die Studierenden die Gelegenheit das Gelernte anzuwenden.