Schriftgröße A A A

Berufliche Perspektiven

Die Absolventen/-innen des Studiengangs Klinische Expertise – Logopädie werden insbesondere in der Betreuung von Personen mit komplexem Interventionsbedarf und in Funktionen fachlicher Leitung beschäftigt sein. Darüber hinaus können sie in Forschung und Lehre tätig werden.

Spezifische Arbeitsfelder sind die Diagnostik, Intervention und Evaluation bei komplexen Interventionsbedarfen. Weiterhin gehören zu den Aufgaben die Identifikation von Praxisentwicklungsbedarfen, die Entwicklung von Konzepten zu klinisch relevanten Fragestellungen, Qualitätsmanagement sowie die Übernahme von klinischen Steuerungsaufgaben und von Forschungstätigkeiten. Masterabsolventen/-innen können somit u.a. in Logopädischen Praxis, Krankenhäusern, Fachkliniken sowie ambulanten und stationären Rehabilitationseinrichtungen, Kindergärten und Sozialpädiatrischen Zentren, Forschungsprojekten oder in der Verlags-und Verbandsarbeit tätig sein. Schließlich kann der Masterabschluss als Basis für eine sich anschließende Promotion dienen.