Schriftgröße A A A

Bildungsfreistellung

Einzelne Lehrveranstaltungen Ihres Studiums sind nach dem Bildungsfreistellungsgesetz Rheinland–Pfalz anerkannt. Welche Lehrveranstaltungen Ihres Studiengangs genehmigt sind, können Sie der Info „Anerkennung von Weiterbildungsmaßnahmen“ entnehmen. Die Mitarbeiterinnen des Praxisreferates stellen Ihnen am Ende der Bildungsmaßnahme (Lehrveranstaltungen) eine Bescheinigung zur Vorlage für Ihren Arbeitgeber aus. Hierfür benötigen wir den ausgefüllten „Nachweis Anwesenheit Bildungsfreistellung“.

Damit wir auch zukünftig Bildungsfreistellung beantragen können, bitten wir Sie, uns den ausgefüllten Bogen „Bildungsfreistellung- Statistik“ an das praxisreferat.gp[at]kh-mz(dot)de  zu schicken. Wir sind verpflichtet zur Weiterleitung der Daten an das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung in RLP. 

Bei Fragen zur Bildungsfreistellung können Sie sich gerne an die Mitarbeiterinnen des Praxisreferates wenden.

Weitere Informationen, die Sie bei der Beantragung und Durchführung unterstützen sowie die erforderlichen Formulare finden Sie hier:

 

Informationen zur Bildungsfreistellung               externer Link



Formulare

Antrag auf Bildungsfreistellung beim Arbeitgeberherunterladen     
Genehmigte Weiterbildungsveranstaltungenherunterladen
Anerkennungskennziffer der Weiterbildungsveranstaltungen

externer Link

Nachweis Anwesenheit Bildungsfreistellungherunterladen

Bildungsfreistellung

Statistik für das Praxisreferat und Ministerium

herunterladen