Schriftgröße A A A

Praktika

Sofern keine entsprechende einschlägige praktische Vorbildung vorliegt, wird für die Zulassung zum Studium ein Vorpraktikum von 12 Wochen im Sozialen Bereich vorausgesetzt. Das Vorpraktikum für das Doppelstudium kann auch an zwei Praktikumsorten erfolgen: 6 Wochen in einer Kirchengemeinde (ausgenommen am Heimatort) und 6 Wochen in einer sozialen Einrichtung.

Während des Doppelstudiums werden drei Praktika absolviert, die alle von Lehrveranstaltungen umrahmt sind.

In den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit ist ein Praktikum im Umfang von mehr als einem Semester (7,5 Monate) integriert, das auch Bestandteil des Doppelstudiums ist. Es liegt im siebten Semester, ragt aber zeitlich noch ins sechste und achte Semester hinein. Das Praktikum wird in einer sozialen Einrichtung oder entsprechenden Behörde absolviert. Es kann auch ganz oder anteilig im Ausland erbracht werden. Das Praktikum wird durch den Fachbereich bzw. entsprechende Lehrveranstaltungen vorbereitet, begleitet und nachbereitet. Weitere Informationen zm Praktikum finden Sie auf den Seiten des Praxisreferats Soziale Arbeit.

Im theologischen Bereich sind ein 7-wöchiges Praktikum in einer sozial-caritativen Einrichtung oder einer Pfarrei sowie ein 5-wöchiges Schulpraktikum zu absolvieren. Für weitere Informationen steht das Praxisreferat Praktische Theologie zu Verfügung.