Schriftgröße A A A

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss eines fachlich einschlägigen Bachelor-Studiengangs. Studierende, die einen sechssemestrigen Studiengang bzw. einen mit 180 Credit Points (Leistungspunkte, ECTS-Punkte) absolviert haben, müssen im Umfang von 30 Credit Points entweder nach der Zulassung Leistungen vorweisen, die anerkannt werden können oder solche im Laufe des Master-Studiums nachholen. Denn der Master-Studiengang beinhaltet nur 90  Credit Points (über drei Semester). Zusammen mit einem 180 Credit Points umfassenden Bachelor-Studiengang (über sechs Semester) hätte ein Studierender nur 270 Credit Points erworben. Für die (nach zehn Semestern erreichbare) Master-Ebene und auch die Zulassung zu einem Promotions-Studium sind aber 300 Credit Points erforderlich.