Schriftgröße A A A

Bei uns zu Hause ist es manchmal schwierig …

Kontaktgestaltung und Kommunikation mit psychisch Erkrankten und ihren Familien

(Der erste Tag findet als Online-Seminar statt: ⇒ nähere Infos)

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte in der Sozialen Arbeit, im Pflege- und Gesundheitswesen

Inhalte und Termine:

Abschnitt 1 (online); 01.06.2022

  • Basiswissen zu verschiedenen psychischen Erkrankungen (u.a. Depression, Suizidalität, Manie, Neurotische Störungen, Psychose und Schizophrenie)
  • sowie verschiedene Formen der Persönlichkeitsstörung

Abschnitt 2 (in Präsenz); 13.06.2022

  • Basiswissen zu Traumatisierungen und ihren möglichen Folgen,
  • praktische Einübung von Kommunikationsmethoden,
  • Beziehungs- und Settinggestaltung

Referent*innen:

  • Klemens Hundelshausen, Seminarleiter, Krankenpfleger, Sozialarbeiter, Traumaberatung, Transaktionsanalyse, Systemische Beratung, Motivierende Gesprächsführung, Stressprävention, Koblenz
  • Insa Schmitter, Gesundheitspsychologin i.A., Präventionsreferentin (Irrsinnig Menschlich e.V. und Vorträge für Student*innen), remittierte Betroffene von psychischen Erkrankungen

Seminargebühr: 240,00 €

Anmeldeschluss: 02.05.2022

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen: Prof. Dr. Jan Lohl (06131) 28944-570

⇒ Ausführliche Seminarausschreibung

⇒ Online-Anmeldung