Schriftgröße A A A

Betriebswirtschaftliche Steuerungsinstrumente für Sozialunternehmen

Kompakte sechsteilige berufsbegleitende Weiterbildung

Inhalte und Termine: 

  • Abschnitt 1: Einführung in die Ökonomie des Sozialen (06.11.2023) und Strategische Unternehmensplanung (07.11.-08.11.2023)
  • Abschnitt 2: Rechnungswesen und Kostenrechnung (29.01.-31.01.2024)
  • Abschnitt 3: Kostenmanagement und Controlling (Termin wird noch bekanntgegeben)
  • Abschnitt 4: Rechtsform und Gemeinnützigkeit (Termin wird noch bekanntgegeben)
  • Abschnitt 5: Finanzierung und Entgeltkalkulation (Termin wird noch bekanntgegeben)
  • Abschnitt 6: Organisationsentwicklung und Change (Termin wird noch bekanntgegeben) 

Teilnahmevoraussetzungen: Für die Weiterbildung können sich Leitungs- und Führungskräfte sozialer Organisationen oder Fachkräfte, die mit organisationsbezogenen, personal- und betriebswirtschaftlichen Aufgaben betraut sind, bewerben. Gute Grundkenntnisse im praktischen Umgang mit Excel sind hilfreich.

Wissenschaftliche Beratung und Begleitung: Prof. Dr. Klaus Schellberg, Dipl.-Kaufmann, Professor für Betriebswirtschaftslehre für Sozialunternehmen, Evangelische Hochschule Nürnberg

Weitere Referierende:

  • Kurt Füglein, Dipl.-Wirtschaftsingenieur, M.A., Kanzler der Evangelischen Hochschule Nürnberg
  • Prof. Dr. Wilfried Gebhardt, Professor für Organisations- und Personalentwicklung in sozialen Einrichtungen, Hochschule Niederrhein
  • Claudia Holtkamp, Dipl.-Sozialpädagogin, Master of Social Management (MSM), Paritätischer Wohlfahrtsverband Oberbayern
  • Prof. Dr. Uwe Kaspers, Dipl.-Sozialarbeiter und -Sozialwirt, Master of Business Administration (M.B.A.), Professor für Betriebswirtschaftslehre in Sozialunternehmen, Evangelische Hochschule Nürnberg 
  • Thomas von Holt, Rechtsanwalt, Steuerberater, Tätigkeitsschwerpunkt Recht und Steuerrecht (Nonprofit-Organisationen), Bonn

Seminargebühr: Für die Abschnitte 1-6: 2.159,00 €. Die Zahlung der Seminargebühren erfolgt vor den einzelnen Abschnitten in sechs Raten. 

Anmeldeschluss: 04.09.2023

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

⇒ Ausführliche Seminarbeschreibung

⇒ Online-Anmeldung