Schriftgröße A A A

"Verlust und Trauer"

Modul 4 der modularen Fortbildungsreihe "INTEGRATO - Arbeit mit Geflüchteten" in Kooperation mit den Malteser Werken

Das Seminar kann auch einzeln ohne Teilnahme an den anderen Modulen gebucht werden.

Termin: 06.07.-07.07.2021

Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen in der Sozialen Arbeit, im Gesundheits- und Bildungswesen, die in den Themenfeldern Migration und Integration tätig sind

Inhalte:

  • Phasen der Trauer und Phasen von Trauerprozessen
  • Sensibilisierung
  • Handlungskompetenzen im Umgang mit Trauernden stärken

Referentinnen: 

Ulrike Jochheim ist stellvertretende Betreuungsleitung einer Zentralen Unterbringungseinrichtung in Nordrhein-Westfalen – einer Einrichtung der Malteser Werke. Zudem ist sie Heilpraktikerin (Psychotherapie) und referiert zum Thema Trauer.

Andrea Radandt ist Psychotherapeutin und ausgebildet in zwei körper-psychotherapeutischen Verfahren (Integrative Bewegungs- und Leibtherapie, Pesso-Psychotherapie). Zudem ist sie systemische Supervisorin und Coach. Nach langjähriger Tätigkeit in der forensischen Psychiatrie arbeitet sie als Psychotherapeutin für die Malteser Werke im Bereich der Jugend- und Familienhilfe sowie als Dozentin.

Adelheid Schönhofer-Iyassu ist Dipl.-Sozialpädagogin, Coach und Dozentin und arbeitet als Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes DaSein der Malteser Aachen. Ihre Spezialisierung liegt in der professionellen Trauerbegleitung.

Seminargebühr: 270,00 €

Anmeldeschluss: 18.05.2021

Ansprechpartner für inhaltliche Fragen: Prof. Dr. phil. Jan Lohl (06131) 28944-570

Ausführliche Seminarbeschreibung

Online-Anmeldung