Schriftgröße A A A

Multiprofessionelle Zusammenarbeit im Gesundheitswesen

Synergien durch berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit stärken und nutzen

Termin: 08.11.-10.11.2021 

Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte der unterschiedlichen Professionen: Medizin, Pflege, Therapie, Hebammenwesen, Physiotherapie, Logopädie, Soziale Arbeit

Inhalte:

  • Abgrenzung (Arbeits-)gruppen, interprofessionelle und multiprofessionelle Teams
  • Explorieren der eigenen beruflichen Stärken und Kompetenzen als Grundlage für eine gelingende interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Hemmende und fördernde Faktoren interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Klärung der verschiedenen Rollen im multiprofessionellen Team und der eigenen Haltung
  • Die Dynamik zwischen den Berufsgruppen
  • Multiprofessionelle Kommunikation
  • Schwierige Gespräche führen / Feedback geben
  • Positives kultivieren (Dank, Lob und Anerkennung)
  • Kooperationsfördernde Strukturen in Organisationen
  • Hierarchien, Regeln, Grenzen und Entscheidungsprozesse

Referentinnen:

  • Nicole Scherhag, Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin (DGSv), Coach, Anti-Aggressivitäts-Trainerin, Saulheim
  • Ines Schneider, Dipl. Verwaltungswirtin, Systemische Beraterin (DGSv), Selbständige Unternehmensberaterin, München/Wien

Seminargebühr: 330,00 €

Anmeldeschluss: 20.09.2021

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen: Petra Wünker (06131) 28944-610

Ausführliche Seminarbeschreibung

Online-Anmeldung