Schriftgröße A A A

Resilienz und Achtsamkeit

Resilienztraining in zwei Modulen

Termine: 14.11.-16.11.2018 und 23.01.-25.01.2019

Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte mit Fach-/Hochschulabschluss, die in der Sozialen Arbeit, im Bildungs- oder Gesundheitsbereich tätig sind

Inhalte:

Abschnitt 1

  • Grundlagen: Resilienz und Achtsamkeit als Haltung und praktischer Übungsweg
  • Biographie-Arbeit: Kraftquellen im eigenen Leben, Kraftbalance finden bei beruflichen Herausforderungen
  • Input und Übungen zu den Resilienz-Faktoren: Selbstannahme und ressourcenorientiertes Arbeiten bei inneren oder äußeren Konflikten
  • Konstruktiver Umgang mit heftigen Gefühlen (Gefühle weisen den Weg zu Werten und Bedürfnissen)

Abschnitt 2

  • Input und Übungen zu den Resilienz-Faktoren: Verantwortungsbewusstsein, Beziehungen gestalten, Selbstwirksamkeit
  • Die Kraft des Bedauerns: Die Bedeutung von Vergebung, Versöhnung, Vertrauen für die Förderung von achtsamer Selbstfürsorge
  • Die Lust am Scheitern oder eine konstruktive Fehlerkultur
  • „Mein guter Platz“ in sozialen Systemen (Familie, Team, Organisation)
  • Ressourcen- und Zielarbeit
  • Resilienz und Leistung: Grenzen setzen und für sich selbst aufkommen

Referentin: Dr. Isolde Macho Wagner, Dipl.-Theologin, Trainerin für gewaltfreie Kommunikation, dialogisch-systemische Beraterin, Idstein

Seminargebühr: Für die Abschnitte 1 und 2: 590,00 €

Hinweis: Diese Fortbildung ist bereits ausgebucht, so dass keine Anmeldung mehr möglich ist. 

Ausführliche Seminarbeschreibung