Schriftgröße A A A

Trauer(nde) besser verstehen

Mit mehr Sicherheit und Mut Trauernde begleiten und beraten

Termin: 16.03.-18.03.2020

Zielgruppe: Fachkräfte, die in der Sozialen Arbeit, im Gesundheits- oder Bildungsbereich tätig sind, die mehr Sicherheit in der Begegnung und Begleitung von Trauernden erlangen möchten. 

Inhalte:

  • Erkennen von individuellen Unterschieden in der Trauerbewältigung (z.B. Verlustbiographie, Resilienzen)
  • Definitionen von Trauer und Vorstellung von aktuellen Modellen aus Forschung und Praxis
  • Haltungen, Verhaltensweisen und Interventionsgestaltung von Helfenden 
  • Formate, Angebote und Rahmenbedingungen der Trauerbegleitung
  • Die Bedeutung von Ritualen
  • Achtsamkeit und Selbstreflexion

Referentin: Barbara Schoppmann, Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin (DGSv), Trauerbegleiterin, Fachreferentin für Hospizarbeit, Palliativmedizin und Trauerbegleitung des Malteser Hilfsdienstes e.V. in Mainz

Seminargebühr: 310,00 €

Hinweis: Diese Fortbildung muss leider ausfallen.

Ausführliche Seminarbeschreibung