Schriftgröße A A A

Überblick über die Seminare im Jahr 2022

Hier finden Sie einen kalendarischen Überblick unserer Fortbildungen im Jahr 2022. (Bei den mehrteiligen Seminarreihen bzw. Langzeitweiterbildungen ist nur der erste Abschnitt aufgeführt.)

 

Februar

  • 14.02.-16.02.2022 Das ist eine gute Frage. Systemischer Methodenworkshop für Fortgeschrittene
  • 15.02.2022 Train the Trainer: Tools, Apps und Plattformen für die Gestaltung von Lehr-Lernprozessen (Online-Workshop)
  • 16.02.-18.02.2022 Kompetent führen: Führungsaufgaben – Führungsrolle – Führungsinstrumente

März

  • 10.03.2022 (Beginn) Kleine Auszeit: Balance zwischen Entspannung und Anspannung. Training zur Erweiterung der persönlichen Stresskompetenz (Online-Reihe)
  • 21.03.-23.03.2022 Methoden der Stabilisierung und Stärkung der Resilienz psychisch belasteter Menschen
  • 28.03.-30.03.2022 Lösungsorientierte Beratung

April

  • 06.04.-08.04.2022 Train the Trainer: Lernprozesse systemisch und erwachsengerecht gestalten
  • 25.04.-27.04.2022 Geteilte Verantwortung organisieren. Veränderung, Organisationsentwicklung und Partizipation
  • 28.04.2022 (Beginn) „Espressi“ – Wie Sie Veränderung als Dauerzustand ritualisieren können. Kompakte Inspirationen für Leitungskräfte (Online-Reihe)

Mai

  • 09.05.-10.05.2022 "Mehr als nur ein Click" — Einführung in die Online-Beratung (Online-Seminar)
  • 11.05.-13.05.2022 Achtsamkeitsbasierte Beratung
  • 18.05.-20.05.2022 Teams leiten und entwickeln

Juni

  • 01.06.2022 und 13.06.2022 Bei uns zu Hause ist es manchmal schwierig … Kontaktgestaltung und Kommunikation mit psychisch Erkrankten und ihren Familien
  • 13.06.-15.06.2022 Konfliktmanagement: Konstruktive Gesprächsführung in Konfliktsituationen
  • 14.06. und 12.07.2022 Praxisanleitende als Lernbegleitende in der praktischen Pflegeausbildung
  • 20.06.-22.06.2022 (Beginn) Systemisch-integrative Beratung – Grundlagen und Tools

Juli

  • 14.07.2022 Train the Trainer: Tools, Apps und Plattformen für die Gestaltung von Lehr-Lernprozessen (Online-Workshop)

August

  • 29.08.-31.08.2022 Führen in der Sandwichposition — auf den Belag kommt es an! Kompetent und präsent führen auf/aus der mittleren Ebene

September

  • 05.09.-07.09.2022 Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Kommunikationstraining
  • 07.09.-09.09.2022 Train the Trainer; Moderation: Grundlagen – Techniken – Training
  • 09.09.2022 (Beginn) Case Managerin bzw. Case Manager im Sozial- und Gesundheitswesen. Berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung mit Präsenzphasen und online-basierten Elementen
  • 12.09.2022 (Beginn) Traumaberatung — Symptome erkennen, Handlungsoptionen erlernen und ressourcenorientiert unterstützen
  • 15.09.-16.09.2022 Einführung in die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) für Berater*innen
  • 19.09.-21.09.2022 Betriebswirtschaft für Nichtökonomen
  • 21.09.2022 (Beginn) Betriebswirtschaftliche Steuerungsinstrumente für Sozialunternehmen (Sechsteilige Weiterbildung)

November

  • 07.11.2022 (Beginn) Systemisch-lösungsorientierte Beratung. Kompetenz- und ressourcenorientiertes Arbeiten in und mit Systemen. Berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung nach den Richtlinien der DGSF
  • 09.11.-11.11.2022 Beratung mit dem Modell des Inneren Teams (Online-Seminar)
  • 10.11. und 06.12.2022 Praxisanleitende als Lernbegleitende in der praktischen Pflegeausbildung
  • 16.11.-18.11.2022 und 12.12.–14.12.2022 Strukturaufstellungen im Beratungskontext
  • 21.11.-23.11.2022 … und plötzlich habe ich was (?) zu sagen! Basics für junge Führungskräfte
  • 23.11.2022 (Beginn) Berufsbegleitende Weiterbildung zur „Fachkraft für opfergerechte Täterarbeit mit kognitiv beeinträchtigten Menschen, die sexuell übergriffiges Verhalten zeigen“
  • 28.11.-30.11.2022 und 23.01.-25.01.2023 Effizient und wertegebunden handeln. Reflexion professioneller Haltung in der Sozialen Arbeit
  • 29.11.2022 und 15.12.-16.12.2022 Anna und Achmed in der KiTa. Die Kraft religiöser Geschichten entdecken

Dezember

  • 01.12.2022 (Beginn) Dreiteilige Qualifizierung für Praxisanleiter*innen in den Therapieberufen