Detailansicht auf das Hochschulgebäude in der Saarstraße 3. Es ist Frühling. Im Vordergrund sieht man blühende Kirschbäume.

Menschen und Systeme im Dialog - Systemische Transaktionsanalyse kennenlernen

Termin 19.06.-21.06.2024

Inhalte 

Sie lernen Konzepte der systemischen Transaktionsanalyse kennen durch:

  • Die Perspektive der Persönlichkeit (Erleben und Verhalten als Organisationsmuster der Persönlichkeit); diese beinhaltet den Blick auf psychodynamische Strukturen (Ich-Zustände/Persönlichkeitsanteile) und die Entwicklung dieser inneren Strukturen. Der Blick richtet sich dabei auf die Kompetenzen und Ressourcen.
  • Die Perspektive der Beziehungen (Erleben und Verhalten als Organisationsmuster in Beziehungen), die Gestaltung von konstruktiver Kommunikation und Wirkung in Systemen ermöglicht.
  • Die Perspektive von Wirklichkeitskonstruktionen und Entwicklungsmöglichkeiten (Erleben und Verhalten als Ausdruck von Wirklichkeitsverständnis und Veränderungsmöglichkeiten) zum Verständnis von Dynamiken in Systemen.
  • Das Erfahren und Erproben von Interventionen und Methoden, die in unterschiedlichen Beratungskontexten Verwendung finden können.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte der Sozialen Arbeit, im Gesundheits- und Bildungswesen

Referentin

Iris Faßbender, Dipl.-Sozialarbeiterin, Transaktionsanalytikerin (TSTA), Supervisorin/Coach (EASC), zertifizierte PEP®-Begleiterin, Mainz

Quick facts

AnmeldeschlussEs sind noch Plätze frei. Eine Anmeldung ist noch möglich. 
Seminargebühr355,00 €
VeranstaltungsortTagungszentrum Erbacher Hof
Kosten im TagungshausObligatorische Tagungspauschale sowie Übernachtungs- und Verpflegungskosten bei Bedarf
SeminarzeitenAlle Infos finden Sie hier.
StornobedingungenUnsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen

Petra Wünker

Petra Wünker

Referentin