Detailansicht auf das Hochschulgebäude in der Saarstraße 3. Es ist Frühling. Im Vordergrund sieht man blühende Kirschbäume.

Psychische Erkrankungen besser verstehen

Termin: 01.10.2024

Inhalte

  • Wie können psychische Störungen definiert werden? Gibt es eindeutige Grenzen zwischen normal und abnorm — gesund und krank?
  • Entstehungsmodelle und mögliche Ursachen psychischer Erkrankungen
  • Überblick über psychische Erkrankungen und ihre Prävalenz
  • Epidemiologie, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten psychischer Erkrankungen
  • Besondere Herausforderungen (z.B. Suizidalität, Wahnhafte Störungen, selbstverletzendes Verhalten) und ein möglicher Umgang damit
  • Weiterführende Hilfsangebote

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in der Sozialen Arbeit, im Gesundheits- und Bildungswesen

Referentin

Prof.in Dr. rer. cur. Brigitte Anderl-Doliwa, Pflegewissenschaftlerin und Stiftungsprofessorin an der KH Mainz, Studium Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Pflegedirektorin Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie (AdöR) in Kaiserslautern

Quick facts

Anmeldeschluss13.08.2024
Seminargebühr120,00 €
VeranstaltungsortTagungszentrum Erbacher Hof
Kosten im TagungshausObligatorische Tagungspauschale sowie Übernachtungs- und Verpflegungskosten bei Bedarf
SeminarzeitenAlle Infos finden Sie hier.
StornobedingungenUnsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen

Prof. Dr. phil. Jan Lohl

Prof. Dr. phil. Jan Lohl

Institutsleiter

Zum Profil