Detailansicht auf das Hochschulgebäude in der Saarstraße 3. Es ist Frühling. Im Vordergrund sieht man blühende Kirschbäume.

Systemisch-integrative Beratung - Grundlagen und Tools

Termin: Beginn am 26.06.2024

Eine praxisorientierte kompakte Weiterbildung in drei Teilen

Termine 

  • 1. Abschnitt: 26.06. - 28.06.2024
    Grundlagen der systemisch-integrativen Beratung
  • 2. Abschnitt: 26.08. - 28.08.2024
    Methoden und Techniken (1)
  • 3. Abschnitt: 07.10. - 09.10.2024
    Methoden und Techniken (2)

Inhalte

Abschnitt 1

  • Grundlagen der systemischen Beratung und anderer Beratungsformate
  • Charakteristika von Beratung
  • Erstgespräch und Auftragsklärung
  • Systemische Fragestellungen
  • Kennenlernen verschiedener Interventionstechniken: Säulen der Identität, Zeitreise, Soziales
    Atom, Aufstellungen

Abschnitt 2

  • Fallstricke in der Beratung
  • Wege zur Lösung/Wege der Heilung
  • „Learning by doing“ — eigene Arbeit an Beratungsfällen
  • Weitere Interventionstechniken: Visualisierungstechniken an der Flipchart, Kopfstandtechnik,
    Timeline

Abschnitt 3

  • Ressourcenaktivierung
  • Ressourcenteam
  • Stärken/Schwächen-Analyse
  • Psychohygiene — Arbeit mit stärkenden inneren Bildern und Imaginationen
  • Abschluss von Beratungsprozessen

Zielgruppe

Fach-/Hochschulabsolvent*innen, die in der Beratung tätig sind 

Referentin

  • Lydia Weyerhäuser, Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Gestalttherapeutin (FPI/EAG), Traumatherapeutin (Huber, Nijenhuis), Senior-/Lehrcoach (DCV), eigene Praxis in Mainz

Quick facts

AnmeldeschlussEine Anmeldung ist noch möglich. Es sind noch Plätze frei. 
SeminargebührFür die Abschnitte 1-3: 1.125,00 €
Die Zahlung der Seminargebühren erfolgt vor den einzelnen Abschnitten in drei Raten.
VeranstaltungsortTagungszentrum Erbacher Hof
Kosten im TagungshausObligatorische Tagungspauschale sowie Übernachtungs- und Verpflegungskosten bei Bedarf
SeminarzeitenAlle Infos finden Sie hier.
StornobedingungenUnsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen

Prof. Dr. phil. Jan Lohl

Prof. Dr. phil. Jan Lohl

Institutsleiter ifw

Zum Profil