Detailansicht auf das Hochschulgebäude in der Saarstraße 3. Es ist Frühling. Im Vordergrund sieht man blühende Kirschbäume.

Führungskompetenz: Herausforderungen erfolgreich bewältigen - Berufsbegleitende, modulare Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte

Berufsbegleitende, modulare Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte

Die Weiterbildungsreihe "Führungskompetenz" unterstützt die Teilnehmenden bei der Entwicklung eines tragfähigen persönlichen Führungsverständnisses, beim wertschätzenden Umgang mit ihren Mitarbeiter:innen und der selbst-bewussten Bewältigung der anstehenden Herausforderungen. Die modularen Angebote der Weiterbildungsreihe "Führungskompetenz" sind aufeinander abgestimmt und bilden zusammen einen Grundstock von Leitungs-Wissen, Leitungs-Können und Leitungs-Verhalten. Sie richten sich an Personen, die Führungsaufgaben übernehmen wollen oder bereits regelmäßig mit Führungsaufgaben betraut sind. Es besteht die Möglichkeit, ein Hochschulzertifikat "Führungskompetenz" zu erwerben. 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in der Sozialen Arbeit, im Gesundheits- und Bildungswesen mit Fach-/Hochschulabschluss; sollte kein Studienabschluss vorliegen, ist eine vorherige Rücksprache mit dem Institut erforderlich

Struktur

Die Weiterbildungsreihe “Führungskompetenz” umfasst vier Themenschwerpunkte, zu denen in jedem Programmjahr Seminare angeboten werden: 

  • A. Grundlegende Bausteine der Führungskompetenz
  • B. Wertschätzend kommunizieren, Konflikte bewältigen
  • C. Organisationen steuern, Veränderungsprozesse moderieren, Strategien entwickeln
  • D. Sich selbst managen, an Werten orientieren, Leben in Balance bringen 

Voraussetzungen zum Erwerb des Zertifikates “Führungskompetenz”:

  • Teilnahme an jeweils einem Seminar der vier oben genannten Themenschwerpunkte
  • Erstellung einer praxisorientierten Hausarbeit zu einem Führungsthema (Die Hausarbeit sollte etwa sechs Wochen nach dem Besuch des letzten Moduls vorliegen. Die Abstimmung des Themas erfolgt in Absprache mit dem Institut.)

ECTS: Der Zertifikatskurs entspricht einem Workload von 6 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS). 

Die folgenden Fortbildungen sind als Module für die Reihe "Führungskompetenz" anrechenbar:

07.02.–09.02.2024
Teams leiten und entwickeln

24.04.-26.04.2024
Kompetent führen: Führungsaufgaben — Führungsrolle — Führungsinstrumente

23.09.-25.09.2024
... und plötzlich habe ich was (?) zu sagen! — Basisc für neue Führungskräfte

05.03.-30.04.2024
"Espressi" — Wie Sie Veränderung als Dauerzustand ritualisieren können
Kompakte Inspirationen für Leitungskräfte in fünf Online-Einheiten von jeweils 90 Minuten

17.06.-18.06.2024
Design Thinking — Lösungen kreativ und kollektiv entwickeln

10.12.-11.12.2024
KI und Digitalität als Treiber in der Sozialen Arbeit und im Gesundheits- und Bildungswesen

11.03.-13.03.2024
Empathisch führen — Empathie als Schlüsselkompetenz erfolgreicher Führung

23.09.-25.09.2024
... und plötzlich habe ich was (?) zu sagen! — Basisc für neue Führungskräfte

26.09.-27.09.2024 (in Präsenz) und 28.11.2024 (online)
Stress erkennen, verstehen und gesundheitsbewusst damit umgehen - Training in zwei Teilen zur Erweiterung der persönlichen Stresskompetenz
 

Ihre Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen

Petra Wünker

Petra Wünker

Referentin