Detailansicht auf das Hochschulgebäude in der Saarstraße 3. Es ist Frühling. Im Vordergrund sieht man blühende Kirschbäume.

Stress erkennen, verstehen und gesundheitsbewusst damit umgehen

Termin: 26.09.-27-09-2024 (in Präsenz) und 28.11.2024 (online)

Training in zwei Teilen zur Erweiterung der persönlichen Stresskompetenz

Inhalte

  • Stresstheoretische Grundlagen: Was ist Stress? Wie reagiert unser Körper darauf? Was sind die Folgen, wenn Stress chronisch wird?
  • Externes Stressmanagement: Stressreduzierung, Vermeidung und Beseitigung durch vorbeugende sowie Prozess- und Akutstrategien
  • Internes Stressmanagement:
    Strategien im Umgang mit belastenden Situationen, die sich nur schwer oder gar nicht verändern und/oder beeinflussen lassen;
    Individuelle Stressoren und Stressverstärker mit Hilfe der „Stress-Ampel“ (nach Kaluza) identifizieren und durch die Entwicklung von hilfreichen Gedanken/Einstellungen entschärfen; Entspannungstechniken, Embodiment-Übungen
  • Die Bedeutung eines guten Zeit- bzw. Selbstmanagements: Ziele — Prioritäten — Planen —Nicht mehr aufschieben — Gewohnheiten

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in der Sozialen Arbeit, im Gesundheits- und Bildungswesen 

Referentin

Petra Wünker, Dipl.-Sozialpädagogin, Systemischer Coach (DBVC), Trainerin für Stressmanagement, Referentin am Institut für Fort- und Weiterbildung (ifw), KH Mainz

Quick facts

Anmeldeschluss08.08.2024
Seminargebühr355,00 €
VeranstaltungsortTagungszentrum Erbacher Hof
Kosten im TagungshausObligatorische Tagungspauschale sowie Übernachtungs- und Verpflegungskosten bei Bedarf
SeminarzeitenAlle Infos finden Sie hier.
StornobedingungenUnsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen

Petra Wünker

Petra Wünker

Referentin