Haupteingang der Katholischen Hochschule Mainz in der Saarstraße 3 im Frühling. Vor dem Gebäude stehen rosa blühende Kirschbäume.

Hochschul-IT

Support und Aufgabenbereiche

Als Dienstleister für Studierende, Mitarbeitende und Lehrende ist die Hochschul-IT für die Bereitstellung, den Betrieb und die Organisation der zentralen und dezentralen Datenverarbeitung und Datenkommunikationssysteme sowie deren Netzinfrastrukturen zuständig. 

Bei Problemen und Fragen rund um die IT der KH Mainz erreichen Sie den Support unter folgendem Kontakt:

IT-Support

Montag - Freitag    8.00 - 15.00 Uhr, Raum 1.06 (Haus 1)

Telefon: +49 6131 28944-777
E-Mail: support.edv(at)kh-mz.de

Bei Fragen rund um das Webportal kathi-net

Telefon: +49 6131 28944-250 /-252
E-Mail:  support.kathinet(at)kh-mz.de

Hochschul-IT - Hinweise und Informationen

Ich habe mein Kennwort vergessen

Die Hochschule bietet den Self-Service „KH-Password-Manager“ für Studierende an. Nach einer einmaligen Registrierung (mit gültigen Zugangsdaten) können Sie dort jederzeit  ein neues Kennwort vergeben.

Wenn Sie sich im Vorfeld mit einem gültigen Kennwort im Passwort-Manager registriert hatten, haben Sie die Möglichkeit Ihr Kennwort eigenständig zurückzusetzen.

account.kh-mz.de

Bitte beachten Sie: für den Passwort-Manager gilt diese Datenschutzerklärung.

An den Rechnern in der Bibliothek, den Lehrräumen und Computerpools können Sie den Passwort-Manager im Windows Login-Screen aufrufen (ohne sich am Rechner anmelden zu müssen).

Bitte beachten: Über den Passwort-Manager ist es nicht möglich das Konto im kathi-net zu entsperren.

Ein neues Passwort können wir Ihnen aufgrund der Datenschutzvorgaben nicht per Telefon vergeben. Alternativ zur Nutzung des Passwort-Managers können Sie uns gerne unter support.edv(at)kh-mz.de anschreiben.

Im Rahmen der Gebührenordnung fallen 15 Euro Gebühr für die Neuvergabe eines neuen Kennworts an. Alle erforderlichen Informationen erhalten Sie dann von uns per E-Mail.

Allen Studierenden, Lehrbeauftragten und Mitarbeiter*innen steht die Möglichkeit offen, das WLAN der Hochschule zu nutzen. 

Natürlich ist der Zugriff auf Ihre studentischen E-Mails gewährleistet.

Anmeldebildschirm zum WLAN erscheint nicht

Je nach Browserkonfiguration erscheint der Anmeldebildschirm sehr verzögert – dies hat in den meisten Fällen mit dem Browsercache zu tun. Hier können Sie sich weiterhelfen, indem Sie eine Seite aufrufen, die Sie selten oder nie besuchen. Diese ist nicht im Browsercache –> der Anmeldebildschirm erscheint dann sofort.

Ihr persönlicher E-Mail Zugang

Die Hochschule stellt Ihren Studierenden eine personalisierte E-Mail Adresse für Kommunikation mit der Hochschule und studienrelevante Zwecke zur Verfügung. Die Zugangsdaten setzen sich aus matrikelnummer@students.kh-mz.de und Ihrem persönlichen Kennwort zusammen.

webmail.students.kh-mz.de

Studentische E-Mail mit IMAP Unterstützung

Ab sofort können alle Studierenden der Hochschule auf ihr Postfach über das Protokoll IMAP zugreifen. Dadurch können Mails über den gängigen Mail-Programmen oder App’s auf Mobiles abgerufen oder versendet werden.  

Einstellungen:

Erstellen Sie mit dem E-Mail Programm bzw. App Ihrer Wahl einen neuen Account mit IMAP Unterstützung

Benutzername:  

Bitte melden Sie sich mit Ihrer studentischen E-Mail Adresse benutzername@students.kh-mz.de an

Authentifizierung: über Passwort

Server für eingehende E-Mails: webmail.students.kh-mz.de    

Server für ausgehende E-Mails: webmail.students.kh-mz.de

Serverport eingehend (empfangend): 993 (SSL)

Serverport ausgehend (sendend): 465 (SSL)

Achten Sie auf die Optionen, die Ihnen Ihr E-Mail Programm bzw. App bezüglich der Löschung/Entfernung von E-Mails anbietet.

Im Downloadbereich auf dieser Seite finden Sie eine Anleitung zum studentischen E-Mail Postfach.

Was ist der Fernzugriff?

Der Fernzugriff ist eine Website für die Bündelung studentischer KH-Dienste.

Über die Website ra.kh-mz.de (RA –steht für Remote-Access) können Sie folgende Dienste der KH nutzen: Kathinet, Webmail, Netzlaufwerke zum Datenaustausch, Externe Datenbanken und E-Journals, Password Manager (Passwort ändern / zurücksetzen) u.v.m.

Beispiele

  • Ich benötige Zugriff auf IT-Dienste, bestimmte Recherchedienste der Hochschulbibliothek, sowie Volltextausgaben elektronischer Zeitschriften, die Angehörigen der Universität und Nutzern auf dem Campus vorbehalten sind, bin jedoch zuhause oder sonst wo.
  • Ich bin zuhause oder sonst wo, muss aber dringend eine Datei weiterbearbeiten, die auf meinem persönlichen Homelaufwerk oder auf einem Gruppenlaufwerk für Studierende liegt.

Im Downloadbereich auf dieser Seite finden Sie ein Handout mit allen Informationen zur Nutzung des Fernzugriffs.

Meine Zugangsdaten für den Fernzugriff funktionieren nicht mehr

Hatten Sie sich beim Passwort-Manager der Hochschule registriert (account.kh-mz.de)? Hier können Sie Ihren IT-Zugang selbst entsperren bzw. sich ein neues Kennwort vergeben. Falls nicht, hilft Ihnen der Support der IT-Abteilung gerne weiter. 

Die Mitarbeitenden des Supports unterstützen Sie gerne bei allen Fragen oder Problemen rund um den Fernzugriff. 

IT-Support
Montag - Freitag    8.00 - 15.00 Uhr, Raum 1.06

Telefon +49 6131 28944-777
E-Mail support.edv(at)kh-mz.de

Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der Katholischen Hochschule Mainz sind für ein kostenloses Microsoft Office 365 Education im Web anspruchsberechtigt. Alles, was Sie benötigen, ist eine gültige Hochschul-E-Mail-Adresse.

Microsoft-Konto erstellen

Studierende: Auf der Registrierungsseite von Microsoft geben Sie bitte Ihre Mailadresse ...@students.kh-mz.de an.

Lehrende bzw. Mitarbeitende: Auf der Registrierungsseite von Microsoft geben Sie bitte Ihre Mailadresse ...@kh-mz.de an.

www.microsoft.com/de-de/education/products/office

Desktop Apps von Outlook, Word, Excel usw. stehen mit der „Microsoft Office 365 Education A1“ nicht zur Verfügung. In der Lizenz A1 sind ausschließlich Web Apps dauerhaft nutzbar.

Wenn Sie mit Ihrem Microsoft-Konto Desktop Apps registriert haben, läuft ein Demozeitraum ab. Nach Ablauf können die Apps nur noch über ein, für Sie kostenpflichtiges, Abo genutzt werden.

Folgende Dienste und Web-Anwendungen von „Microsoft Office 365 Education A1“ stehen im Browser zur Verfügung:

Anwendungen: Outlook, Word, Excel, PowerPoint und OneNot

Dienste: Exchange, OneDrive, SharePoint, Teams , Sway, Forms, Stream Power, Automate Power Apps, School Data Sync, Yammer

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Office finden Sie beim Hersteller Microsoft

products.office.com/de-de/microsoft-office-for-home-and-school-faq

Beachten Sie bitte auch Folgendes bei der Nutzung von Office 365 Education

Die Katholische Hochschule Mainz hat keinen Zugang zu den auf Office 365 Education gespeicherten Daten und übernimmt keine Haftung für Ihr Office-365-Konto.Die Zuständigkeit für Datenschutz und Datensicherheit liegt daher in Ihrer eigenen Verantwortung. Lesen Sie sich vor der Anmeldung die Datenschutzbestimmungen für Office 365 Education und den Windows-Live-Servicevertrag durch.Wenn Sie sich für die Einrichtung eines Kontos entschieden haben, müssen Sie die Nutzungsbestimmungen akzeptieren.

Wir empfehlen Ihnen, wichtige Daten (z.B. Ihre erarbeiteten, studienrelevanten Dokumente) nicht nur auf den Datenspeichern von Office 365 Education zu speichern.

Die Katholische Hochschule Mainz hat mit der Firma Swiss Academic Software GmbH einen Campuslizenzvertrag für die Software „Citavi – Literaturverwaltung und Wissensorganisation“ abgeschlossen. Mitarbeitende und Studierende unserer Hochschule können diese Lizenz für Studium, Lehre und Forschung an Rechnern in der Hochschule sowie auf allen persönlichen Computern nutzen. Die Citavi-Lizenz wird von der Katholische Hochschule Mainz in der Regel jedes Jahre verlängert. Das Ablaufdatum kann in Citavi eingesehen werden. Nach Beginn einer neuen Lizenzperiode muss auch die persönliche Campuslizenz in Citavi erneuert werden.

Dazu loggen Sie sich einmalig über folgenden Link in Ihren Citavi-Account ein: www.citavi.com/kh-mainz
Dadurch wird die Lizenz in Ihren Citavi-Installationen automatisch aktualisiert.

Sie möchten zum ersten Mal mit Citavi for Windows bzw. Citavi Web  arbeiten?

1. Auf den Rechnern der Hochschule ist Citavi bereits in vielen Räumen vorinstalliert – mehr Informationen dazu finden Sie unter „Citavi auf den Rechnern der Hochschule“.

2. Falls Sie Citavi an einem privaten Rechner nutzen wollen, installieren Sie Citavi 6 for Windows. Sie erhalten die Installationsdatei unter  www.citavi.com/download

3. Eröffnen Sie unter  www.citavi.com/kh-mainz einen Citavi Account.
a. Studierende: Nutzen Sie für die Erststellung des Citavi Accounts Ihre E-Mail-Adresse der Hochschule (@students.kh-mz.de)
b. Mitarbeitende: Nutzen Sie für die Erststellung des Citavi Accounts Ihre dienstliche E-Mail-Adresse (@kh-mz.de)

4a. Nutzung von Citavi Web:
Nach dem Erstellen des Accounts loggen Sie sich unter www.citavi.com/kh-mainz ein und können direkt Citavi Web nutzen.
4b: Nutzung von Citavi for Windows:
Starten Sie die Citavi Windows App und loggen Sie sich dort in Ihren Citavi Account ein. Citavi übernimmt dann die Lizenzdaten aus Ihrem Web-Account.

Einbettung von Citavi in Microsoft Office

Die in Citavi verwalteten Literaturlisten können direkt in Microsoft Word übernommen werden – es muss dort nicht extra eine eigene Literaturliste gepflegt werden.

Damit dies möglich ist, muss dem Herausgeber Citavi vertraut werden. Wählen Sie bei der in Microsoft Word erscheinenden Frage den Button  „Gesamten Inhalt des Herausgebers vertrauen“ - die Frage wird dann nicht mehr erscheinen.

Technische Voraussetzungen für Citavi for Windows

Alle Informationen des Herstellers finden Sie unter: https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?system_requirements.html

Fehlende Funktionen in Citavi Web

In Citavi Web fehlen folgende Funktionen, die es in Citavi for Windows gibt – eine Übersicht finden Sie hier: help.citavi.com/knowledge-base/article/citavi-web-fehlende-funktionen

Installation auf dem Mac?

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung des Herstellers Swiss Academic hilft Ihnen hierbei weiter: https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?installing_on_a_mac.html

Den privaten Rechner wechseln

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung des Herstellers Swiss Academic hilft Ihnen, wie Sie nahtlos mit Citavi weiterarbeiten können: www1.citavi.com/sub/manual6/de/moving_to_a_new_computer.html

Support bei technischen Problemen bzw. Fragen zum eigenen Citavi-Account

Support erhalten Sie direkt vom Hersteller Swiss Academic unter: https://qsrinternational.my.site.com/citavi/s/?language=de

Support bei Fragen zur Nutzung zu Citavi

Zur Einführung sind diese Videos auf YouTube hilfreich: www.citavi.com/citavi-6-kennenlernen

Eine Kurzeinführung finden Sie auch im Handbuch: www.citavi.com/manual6

In der Knowledge-Base des Herstellers Swiss Academic finden sich zu fast allen Fragen die passenden Antworten:
help.citavi.com/knowledge-base

Unterstützung zu Citavi erhalten Sie direkt vom Hersteller unter: www.citavi.com/de/support/uebersicht

Nutzung nach Ende des Studiums bzw. Dienstverhältnisses

Nach der Exmatrikulation bzw. dem Ausscheiden als Mitarbeiter/in kann die Vollversion bis zum aktuellen Ende der Campuslizenz genutzt werden. Nach Ablauf sind die Vorteile von Citavi Pro nicht mehr nutzbar, die Citavi-Projekt-Daten bleiben aber erhalten. Sie können die Free-Version nutzen oder die Pro-Version mit 50% Ermäßigung kaufen. 

Weitere Informationen zum Ablaufen der Campuslizenz und zum Kauf finden Sie beim Hersteller Swiss Academic:

help.citavi.com/knowledge-base/article/was-passiert-nach-ablauf-einer-campuslizenz

help.citavi.com/knowledge-base/article/wechsel-von-campuslizenz-auf-private-lizenz

Hier finden Sie alternative Software, die in der Lehre zum Einsatz kommt und die Sie auch Zuhause bzw. auf Ihrem Notebook benutzen können.

Beachten Sie bitte, dass die Hochschul-IT keinen Support für die Softwareprodukte anbietet.

Kontakt Hochschul-IT

First Level Support

Veronika Mader

Veronika Mader
IT Administratorin

Nikolaus Reifenberg
IT-Administrator

Klaus Lerbs

Klaus Lerbs
IT-Administrator/ Systemadministrator

Second Level Support

Timo Lauerburg

Timo Lauerburg
IT-Administrator

Zdenko Roso

Zdenko Roso
IT-Administrator

IT-Leitung

Michael Lechner