Drei Studierende sitzen auf einer Bank vor der Hochschule. Die Sonne scheint und sie unterhalten sich.

Gesund und fit im Studium

Angebote für körperliche und geistige Gesundheit

Die Studienzeit bringt viele Herausforderungen mit sich. Damit Sie die Zeit gesund und fit genießen können, gibt es an der KH Mainz und im Umfeld der Hochschule vielseitige Angebote für Ihre körperliche und mentale Gesundheit. 

Lauftreff der KH Mainz

Der Lauftreff findet ganzjährig mittwochs oder donnerstags um 18.00 Uhr statt. Tage und Uhrzeit werden immer wieder in der WhatsApp-Gruppe des Lauftreffs abgestimmt. Die Gruppe trifft sich entweder am Rhein oder im Gonsenheimer Wald. 

Teilnehmen können Mitarbeiter sowie auch Studierende. 

Interesse? 

Melden Sie sich gerne bei Timo Lauerburg, der den Lauftreff leitet: timo.lauerburg[at]kh-mz(dot)de

Weitere Angebote

Studierende der KH Mainz können das umfangreiche Angebot des Hochschulsports der Johannes Gutenberg-Universität Mainz kostenfrei nutzen. 

Hochschulsport der JGU

Das Angebot der Psychologischen Beratungsstelle der KH Mainz richtet sich an alle Studierenden der Hochschule und beinhaltet psychologisch-psychotherapeutische Beratung bei Schwierigkeiten, Problemen und Konflikten, die im Rahmen des Studiums oder im Alltag auftreten können.

Psychologische Beratungsstelle der KH Mainz

Das Angebot des Geistlichen Mentorats richtet sich an alle Studierenden der KH und bietet Begleitung in Lebens- und Glaubensfragen sowie Workshops oder Exerzitien und Tage im Kloster an. 

Geistliches Mentorat der KH Mainz

Mit dem Portal Studylife-Balance stellen wir Studierenden und Interessierten niedrigschwellig evidenzbasierte Informationen und Tipps rund um ein gesundes Leben bzw. Studium zur Verfügung. Aktueller Projektträger ist der Jungagiert e.V. – ein gemeinnütziger Verein aus Dresden, der dieses Portal auch in den nächsten Jahren für und mit Studierenden weiterentwickeln möchte.

Portal Studylife-Balance

Es handelt sich bei "Studylife-Balance" um ein Angebot, dessen Inhalte im Rahmen des Präventionsprojektes Dein Masterplan zur Gesundheitsförderung von Studierenden entstanden sind. 

Gefördert wurde das Projekt im Zeitraum 2012 bis 2017 durch das Bundesministerium für Gesundheit und von 2017 bis 2022 durch die BARMER.

Interessante Veranstaltungen und Beratungsangebote bieten zudem die Katholische Hochschulgemeinde Mainz sowie die Evangelische Studierendengemeinde Mainz

Mit dem siebenwöchigen Seminar TK-MentalStrategien hat die Techniker ein Stresstraining speziell für Studierende entwickelt. Es umfasst kurz- und langfristige Strategien, mit denen die Teilnehmenden die an sie gestellten Anforderungen in vernünftiger Balance halten können.

Die Techniker bietet das Seminar für alle Studierenden kostenfrei an, egal ob sie TK-versichert sind oder nicht. Der Online-Kurs wird in Kooperation mit dem AHS der Koblenzer Hochschulen angeboten. Studierende der KH Mainz sind herzlich willkommen! 

Der Campus-Coach ist ein kostenloses Präventionsprogramm der BARMER für Studierende. Der Campus-Coach bietet Informationen, praktische Angebote und Interaktionsmöglichkeiten in den Themenbereichen: Stress, Sucht, Ernährung und Fitness. 

Das Angebot richtet sich an alle Studierenden der teilnehmenden Hochschulen unabhängig der individuellen Krankenversicherung.

Auf der BARMER Campus-Coach Webseite gibt es weitere Informationen.

Quint* ist die Anlaufstelle für queere Menschen mit Gewalterfahrung in Rheinland-Pfalz.

Quint* steht für queer, inter*, nichtbinär und trans*. Unser Beratungsangebot richtet sich an queere, inter*, nichtbinäre, trans*, lesbische, schwule und bisexuelle Personen und deren Angehörige.

Die persönliche Beratung findet an unserem Standort in Mainz zentral gelegen in der Nähe des Hauptbahnhofs statt. Ein rollstuhlgerechter Zugang zur Beratungsstelle ist vorhanden.

Weiter Informationen unter: https://quint-beratung.de/

Der Frauennotruf Mainz e.V. berät Frauen und Mädchen ab 12 Jahren, die sexualisierte Gewalt erleben oder erfahren haben.

Weitere Infos finden Sie auf der Website des Frauennotruf Mainz e.V.