Eine Lehrszene aus der Logopädie: Zwei Studierende machen eine logopädische Übung. Die Professorin steht daneben, schaut zu und gibt Tipps.

Fachbereich Gesundheit und Pflege

Seit über 30 Jahren bildet der Fachbereich Gesundheit und Pflege wissenschaftlich qualifizierte Akteur*innen im Gesundheitswesen aus. Die Studiengänge richten sich an Personen, die sich für die Gesundheitsfachberufe Logopädie, Pflege und Physiotherapie interessieren oder bereits eine Ausbildung in diesen Bereichen an einer Kooperationsschulen begonnen haben. Auch ein Quereinstieg mit verkürzter Studiendauer ist möglich, wenn bereits eine Ausbildung in einem der Berufe absolviert wurde.

Mit seinem Studienangebot trägt der Fachbereich dazu bei, die Versorgungsqualität in der Pflege und den Therapieberufen zu sichern und weiter zu professionalisieren. Die Forschung im Fachbereich legt einen Schwerpunkt auf innovative Versorgungsmodelle sowie therapeutische und strukturelle Entwicklungen im Gesundheitswesen. 

Studienangebot des Fachbereichs Gesundheit und Pflege

Dekanat

Prof.in Dr. Andrea Reißig

Zum Profil
Prof.in Dr. Sandra Bensch

Prof.in Dr. Sandra Bensch

Zum Profil