Schriftgröße A A A

Stellenangebote der KH Mainz / GWB

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Tätigkeit an der Katholischen Hochschule Mainz / GWB interessieren. Aktuell sind folgende Stellen zu besetzen:

Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Bildung (GWB) als Trägerin der Katholischen Hochschule Mainz und des Instituts für Lehrerfort- und weiterbildung ilf sucht ab 01.04.2023 zur Ergänzung des Teams in der Geschäftsstelle in Mainz eine/n

Sachbearbeiter*in Rechnungswesen und Personal

(30 Stunden / Woche)


Ihre Aufgaben sind insbesondere:

•    Bearbeitung von abrechnungsrelevanten Aufgaben im Rahmen der Eintritts-, Veränderungs- und Austrittsprozesse
•    Vorbereitung und Prüfung der Entgeltabrechnung, erstellt durch einen externen Dienstleister
•    Unterstützung bei Jahresabschlussarbeiten und im Personalcontrolling
•    Mitarbeit bei Projekten zur Prozessoptimierung

Ihr Profil:

•    Abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung, gerne mit Weiterbildung zum Personalfachkaufmann/-frau (m/w/d)
•    Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht wünschenswert
•    Gute EDV-Kenntnisse in MS Office werden vorausgesetzt
•    Eigenverantwortliches, engagiertes und zuverlässiges Arbeiten
•    Kommunikations- und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

•    Interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem engagierten Team
•    Umfassende Einarbeitung und Weiterbildungsangebote
•    Offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
•    Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit, mobiles Arbeiten teilweise möglich
•    Beschäftigungsverhältnis erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung des Bistums Mainz in Verbindung mit dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes
•    Nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach der Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA inkl. tariflicher Sonderzahlungen und betrieblicher Altersvorsorge (KZVK)

Die Identifikation mit den Zielen einer Gesellschaft in Trägerschaft der Katholischen Kirche wird vorausgesetzt.

Sie fühlen sich von diesem Profil angesprochen und möchten eine berufliche Herausforderung annehmen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung (als PDF-Datei) bitte bis zum 25.02.2023 an bewerbung[at]gwb-mainz(dot)de

Wir freuen uns auf Sie! Für erste Fragen steht Ihnen Frau Gisela Ebersmann unter der Tel.Nr. 06131 2188-712 gerne zur Verfügung.


⇒ Datenschutzinformation für Bewerber*innen


Die Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung von Wissenschaft und Bildung (GWB) als Trägerin der Katholischen Hochschule Mainz und des Instituts für Lehrerfort- und weiterbildung ilf sucht ab 01.04.2023 bis 31.12.2027 zur Ergänzung des Teams in der Geschäftsstelle in Mainz eine/n

Personalsachbearbeiter*in (m/w/d)

19,5 Stunden/Woche


Ihre Aufgaben sind insbesondere:

•    Sie bearbeiten die Personaladministration von Mitarbeiter*innen der Forschungsprojekte an der Katholischen Hochschule
•    Vorbereitung und Prüfung der Entgeltabrechnung, erstellt durch einen externen Dienstleister
•    Unterstützung bei der Umsetzung von Projekten zur Prozessoptimierung

Ihr Profil:

•    Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, gerne mit Weiterbildung zum Personalfachkaufmann/-frau (m/w/d)
•    Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht wünschenswert
•    Gute EDV-Kenntnisse in MS Office werden vorausgesetzt
•    Eigenverantwortliches, engagiertes und zuverlässiges Arbeiten
•    Kommunikations- und Teamfähigkeit

Unser Angebot:

•    Interessantes und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem engagierten Team
•    Umfassende Einarbeitung und Weiterbildungsangebote
•    Offene und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
•    Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit, mobiles Arbeiten teilweise möglich
•    Beschäftigungsverhältnis erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung des Bistums Mainz in Verbindung mit dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes
•    Nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach der Entgeltgruppe 8 TVöD-VKA inkl. tariflicher Sonderzahlungen und betrieblicher Altersvorsorge (KZVK)

Die Identifikation mit den Zielen einer Gesellschaft in Trägerschaft der Katholischen Kirche wird vorausgesetzt.

Sie fühlen sich von diesem Profil angesprochen und möchten eine berufliche Herausforderung annehmen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung (als PDF-Datei) bitte bis zum 25.02.2023 an bewerbung[at]gwb-mainz(dot)de

Wir freuen uns auf Sie! Für erste Fragen steht Ihnen Frau Gisela Ebersmann unter der Tel.Nr. 06131 2188-712 gerne zur Verfügung.


⇒ Datenschutzinformation für Bewerber*innen


An der Katholischen Hochschule Mainz, Hochschule für Soziale Arbeit, Praktische Theologie sowie Gesundheit und Pflege, Catholic University of Applied Sciences Mainz ist zum 01. März 2023 eine Stelle als

studentische Hilfskraft

zur Unterstützung des DAAD-Projekts „Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen (BIDS)“, das im Verbund mit der JGU Mainz und der HS Mainz durchgeführt wird, zu besetzen.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 8 Stunden/Eingruppierung TVöD EG 2 Stufe 1. Die Stelle ist befristet bis maximal zum 31.12.2025.

Programmziele:

Mit Hilfe von BIDS bauen deutsche Hochschulen Netzwerke zu PASCH-Schulen (Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" des Auswärtigen Amtes) im Ausland auf und unterstützen deren Absolventinnen und Absolventen bei ihrem Übergang zum Studium in Deutschland. Dazu zählen eine intensive Information und Betreuung an der jeweiligen Schule im Ausland, studienvorbereitende Maßnahmen, Beratung in der Bewerbungsphase und eine intensive Begleitung vor allem in den ersten beiden Semestern an der deutschen Hochschule.

BIDS soll dazu beitragen, dass sich Absolventinnen und Absolventen von PASCH-Schulen eher für ein grundständiges Studium in Deutschland entscheiden und dieses auch erfolgreich absolvieren. Die Deutschlandbindung der Zielgruppe soll gestärkt und ein Beitrag zur Sicherung der Erfolge der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik auf dem schulischen Sektor geleistet werden. 

Aufgaben:

• Beteiligung an der Etablierung von Informations- und Beratungsangeboten für Absolventinnen und Absolventen von deutschen Auslandsschulen
• Hilfe bei der Aufbereitung von Informations- und Werbematerialien
• Unterstützung bei On-site-Informationsveranstaltungen
• Austausch mit den anderen am Verbundprojekt beteiligten Hochschulen
• Eigenständige Betreuung von Besuchsgruppen
• Koordination der Vergabe von „BIDS Mainz“-Stipendien an der Katholischen Hochschule Mainz

Wir erwarten:

• Immatrikulation an der KH Mainz
• Interesse an internationaler Studienberatung  
• Flexibilität und Bereitschaft zum engagierten und selbstständigen Arbeiten
• Freude an regionaler und internationaler Zusammenarbeit und Vernetzung
• gute Englischkenntnisse


Für Rückfragen steht Ihnen Thomas Hermsen zur Verfügung: thomas.hermsen[at]kh-mz(dot)de
Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben und tabellarischer Lebenslauf) senden Sie bitte in elektronischer Form bis zum 31.01.2023 an:

Prof. Dr. Thomas Hermsen
Institut für angewandte Forschung und internationale Beziehungen
Katholische Hochschule Mainz
E-Mail: thomas.hermsen[at]kh-mz(dot)de

⇒ Datenschutzinformation für Bewerber*innen

An der Katholischen Hochschule Mainz, Hochschule für Soziale Arbeit und Sozialwissenschaft, Praktische Theologie sowie Gesundheit und Pflege,

ist zum 1. September 2023 im Fachbereich Praktische Theologie eine

Professur für Exegese und Theologie der Bibel

zu besetzen.

Zu den Aufgaben der Professur gehört vorrangig die Vertretung des Faches in Lehre und Forschung sowohl innerhalb der Ausbildung von zukünftigen Praktischen Theologen und Theologinnen, als auch im Zusammenhang mit dem Doppelstudium Praktische Theologie/Soziale Arbeit. Die Aufgabe umfasst ebenso die Mitarbeit in weiteren Studiengängen und in der Hochschulselbstverwaltung gem. § 37 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz.

Neben den gesetzlichen Einstellungsvoraussetzungen (§ 49 HochSchG) werden erwartet:
• Ausgewiesene wissenschaftliche Qualifikation (Promotion, ggf. Habilitation) in alt- oder neutestamentlicher Bibelwissenschaft.
• Entsprechende Lehrerfahrung in der gesamten Breite der biblischen Fächer.
• Hermeneutische Kompetenz, biblische Texte sowohl historisch und religionsgeschichtlich sowie gesamtbiblisch / kanonisch zu erschließen.
• Interdisziplinäre Fähigkeit, biblische Narrative für die pastorale Praxis zugänglich und tragfähig zu machen.
• Theologische Sprachfähigkeit, exegetische Fragestellungen und Erkenntnisse in einer pluralen Gesellschaft zu vermitteln.
• Bereitschaft, in kollegial-konstruktiver Weise an einer zukunftsweisenden fachlichen und strukturellen Gesamtausrichtung des Fachbereiches Praktische Theologie mitzuarbeiten.

Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche und die Identifikation mit den Zielen einer Hochschule in Trägerschaft der Katholischen Kirche wird vorausgesetzt.

Die Anstellung erfolgt im Angestelltenverhältnis, die Vergütung in Anlehnung an Bes.-Gruppe W2 LBesG Rheinland-Pfalz. Die Probezeit beträgt sechs Monate.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Dekan des Fachbereichs Praktische Theologie, Prof. Dr. Christian Fröhling (christian.froehling[at]kh-mz(dot)de).

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an den Rektor der Katholischen Hochschule Mainz, Herrn Prof. Dr. Ulrich Papenkort, Saarstr. 3, 55122 Mainz. Ihre Bewerbung senden Sie bitte als eine einzelne pdf-Datei (max. 28 MB) an rektorat[at]kh-mz(dot)de bis zum 09.02.2023.

⇒ Datenschutzinformation für Bewerber*innen


An der Katholischen Hochschule Mainz, Hochschule für Soziale Arbeit und Sozialwissenschaft, Praktische Theologie sowie Gesundheit und Pflege,
 
ist zum 1. September 2023 im Fachbereich Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften eine

Professur für Recht unter besonderer Berücksichtigung des Sozial- und Ausländerrechts

zu besetzen.

Vorausgesetzt werden das Erste und Zweite juristische Staatsexamen. Als Inhaber*in der Professur vertreten Sie dieses Lehrgebiet in Lehre und Forschung in allen Studiengängen des Fachbereichs Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen für Professuren nach § 49 des rheinland-pfälzischen Hochschulgesetzes. Die Bereitschaft, in der Hochschulselbstverwaltung gem. § 37 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz mitzuarbeiten, sowie die Identifikation mit den Zielen einer Hochschule in Trägerschaft der Katholischen Kirche werden vorausgesetzt.

Die Anstellung erfolgt im Angestelltenverhältnis, die Vergütung in Anlehnung an Bes.-Gruppe W2 LBesG Rheinland-Pfalz.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Dekanin des Fachbereichs Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften, Prof.in Dr. Kira Nierobisch (kira.nierobisch[at]kh-mz(dot)de).

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte an den Rektor

Katholischen Hochschule Mainz
Herrn Prof. Dr. Ulrich Papenkort
Saarstr. 3
55122 Mainz

zusätzlich senden Sie Ihre Bewerbung bitte als eine einzelne pdf-Datei (max. 28MB) an rektorat[at]kh-mz(dot)de, beides bis zum 26.02.2023.

⇒ Datenschutzinformation für Bewerber*innen