Schriftgröße A A A

Forschungsprofil

Kern sämtlicher, vielfältiger Aktivitäten der KH Mainz ist es, zur Lösung aktueller Probleme und Herausforderungen im sozialen, gesellschaftlichen und kirchlichen Bereich sowie im Pflege- und Gesundheitswesen beizutragen. Daraus ergibt sich eine Verpflichtung zur Anwendungsorientierung der Forschung und folglich zum Theorie-Praxis-Transfer. Dabei handelt es sich nicht um eine Einbahnstraße. Vielmehr fließen Erkenntnisse aus der Forschung in die Praxis ein, umgekehrt werden aktuelle Fragestellungen aus der Praxis in Forschung und Lehre aufgegriffen. So wird gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zur kritischen Reflexion beruflicher Praxis im Sozial- und Gesundheitsbereich geleistet. Gefördert wird auch der Dialog zwischen Theologie, Human- und Sozialwissenschaften. Dieser integrative Ansatz zielt nicht zuletzt darauf, einer allgemein beklagten Orientierungslosigkeit und Segmentierung von Wissensbereichen entgegenzuwirken.

Zu den thematischen Forschungsschwerpunkten zählen insbesondere die Effektivitäts- und Effizienzforschung, die Präventions- und Suchtforschung, die Krankenhausforschung, das Case Management im Gesundheits- und Sozialwesen, aktuelle Problemstellungen in der Kinder- und Jugendhilfe, die Demenzforschung sowie die kirchliche Sozialforschung. 

Für Rückfragen und Beratung stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Prof. i. K. Dr. rer. soc. Thomas Hermsen
Leiter Institut Forschungsmanagement
Telefon
+49 6131 28944-170
Fax
+49 6131 28944-8170
Raum Haus 1, 2OG
E-Mail
Zum Profil
Dr. phil. Elke Bruck
Forschung
Telefon
+49 6131 28944-730
Fax
+49 6131 28944-8730
Raum Haus 1, 2.OG
E-Mail
Zum Profil