Schriftgröße A A A

Fachbereich Soziale Arbeit und Sozialwissenschaften

Prof. i. K. Dr. rer. pol. Michael Wüstenbecker
Telefon
+49 6131 28944-690
Raum 2.003
E-Mail
Zum Profil

Sprechzeit

nur nach Vereinbarung

Professur für

Sozialpolitik und Sozialwirtschaft

Veröffentlichungen

„Bedingungsloses Grundeinkommen – sinnvolle Reformidee?“, in: forum Aktuell, Nr. 22, 2017, S. 8 f.
„Wettbewerb gestärkt? Versorgung verbessert?“, in: Westfälisches Ärzteblatt, Heft 4/2007, S. 10 f.
„Heilen unter dem Ökonomie-Diktat: Ist Rationieren ungerecht?“ – ein Gespräch mit dem Philosophen Ottfried Höffe, in: Westfälisches Ärzteblatt, Heft 11/2006, S. 15 f.
„Das Duale System der Berufsausbildung – ein ‚Exportschlager‘ in der Krise?“, mit K.-H. Schmidt und O. Sievering, Arbeitspapiere des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Universität Paderborn, Neue Folge Nr. 48, 1997.
„Politikberatung – und mögliche Folgen“, in: Kohl, H./Papenkort, U. (Hrsg.), Beratung. Dimensionen einer kommunikativen Praxis, St. Ottilien, 2014, S. 255-273
„Mehr Markt, mehr Wettbewerb! Politische Motive – ökonomische Folgen – unternehmerisches Handeln“, Tagungspapier zum Werkstättentag 2012, Freiburg/Br.,
„Wenig Einkommen, wenig Macht?“, in: Remmel-Faßbender, R./Löcherbach, P./Schmid, M. (Hrsg.), Beratung und Steuerung im Case Management, St.Ottilien 2012, S. 201-217
„Gesundheit von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund – Schlaglichter aus einer Großstadt im Ruhrgebiet“, in: Thamer, U./Wüstenbecker, M. (Hrsg.), Gesundheit von Migranten, Frankfurt/Main, 2011, S. 143-156
„Gerontopsychiatrische Versorgung“ (mit Ulrich Thamer), in: Thamer, U./Wüstenbecker, M. (Hrsg.), Gesundheit von Migranten, Frankfurt/Main, 2011, S. 171 f.
„Gerontopsychiatrische Versorgung: Entwicklung von Bedarfen und Ressourcen“ (mit Gaby Bruchmann und Georg Juckel), in: Stoppe, G. (Hrsg.), Die Versorgung psychisch kranker alter Menschen. Report Versorgungsforschung Bd. 3, Köln, 2010,  S. 69-74
„Ärztliches Handeln zwischen Berufsethos, Wirtschaftlichkeitsprüfung und Budgetierung“ (mit Ulrich Thamer), in: Sozialer Fortschritt, Heft 12/2008, S. 307-310
„Medikamentenabhängigkeit – Anmerkungen zu Ursachen, zu modellhaftem Projektengagement und dessen Bewertung“, in: Sucht aktuell, Heft 02/2007, S. 51-54
„Keine Luft für Qualität“, in: Der Dom, Kirchenzeitung für das Erzbistum Paderborn, Ausgabe 2/2007, S. 7
„Sozialer Gemeinsinn statt hoheitlichem Zwang? Anmerkungen zu einer kommunitaristischen Forderung am Beispiel der Einkommensumver¬teilung“, in: Sievering, O. (Hrsg.), Sozialpolitische Herausforderungen einer Gesellschaft im Wandel, Frankfurt/Main et al. 2007, S. 65-87
„Abhängigkeit von Medikamenten – Anmerkungen aus Sicht ärztlicher Körperschaften“ (mit Anke Follmann), in: Suchttherapie, Heft 3/2006, S. 117 120
„Der pflegliche Umgang miteinander geht verloren“ – ein Interview mit dem Sozialphilosophen Oscar Negt, in: Westfälisches Ärzteblatt, Heft 7/2006, S. 13 f.
„Masterplan Gesundheitswirtschaft: Weg aus der Wachstumskrise?“, in: Westfälisches Ärzteblatt, Heft 11/2004
„Mehr Sozialkapital, weniger Sozialstaat?“, in: Gesundheits- und Sozialpolitik, Heft 7-8/2004, S. 50-54
„Selbsthilferessourcen verstärkt nutzen!“, in: Westfälisches Ärzteblatt, Heft 3/2004, S. 7
„Kommunale Gesundheitskonferenzen im Urteil ärztlicher Delegierter“, in: Westfälisches Ärzteblatt, Heft 8/2003, S. 11
„Mehr Zivilgesellschaft – wirklich?“, in: SocialMANAGEMENT, Heft 1/2002, S. 32 f.
„Zivilgesellschaft fördern? Anmerkungen zu einer politischen Trendforderung“, in: Sozialer Fortschritt, Jg. 50, Heft 9+10/2001, S. 244-247
„Einkommensschwache und Interessenvertretung: zu den Grenzen politischer Einflussnahme“, in: Blätter der Wohlfahrtspflege, Heft 1+2/2001, S. 23-25
„Zum zukünftigen Verhalten der Caritas auf dem Markt“, in: Diözesan-Caritasverband Köln (Hrsg.), Sozialunternehmen Caritas? (Tagungsdokumentation), DiCV-Schriftenreihe, Heft Nr. 56, 2000, S. 41-51
„Ausgesperrt! ‚Entmischungsprobleme in sozialen Brennpunkten“, in: Caritas in NRW, Heft 3/2000, S. 14 f. 
„Zwischen marktlichem Wettbewerb und zentraler Steuerung: Wie werden soziale Dienstleistungen ‚richtig‘ allokiert?“, in: Sozialer Fortschritt, Jg. 48, Heft 12/1999, S. 297-303
„Einflußfaktoren sozialer Arbeit – eine Trendliste“ (Autorenteam), in: Diözesan-Caritasverband Köln (Hrsg.), DiCV-Schriftenreihe, Heft Nr. 47, 1998
„Mangel an Auszubildenden oder Mangel an Ausbildungsplätzen? Anmerkungen zum Dualen System der Berufsbildung“, mit K.-H. Schmidt, in: Internationales Gewerbearchiv, Heft 3/1997, S. 147-160
„Arme: Zielgruppe staatlichen Sparbegehrens?“, in: caritas, Jg. 98, Heft 4/1997, S. 188-192
„Armut und Armentransfers“, Paderborn (Diss.), 1996
„Welfare Stigma“, Arbeitspapiere des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, Universität Paderborn, Neue Folge Nr. 45, 1996

⇒ zurück zu Lehrende nach Fachbereichen