Schriftgröße A A A

Fachbereich Soziale Arbeit

Prof. Dr. jur. Wolfgang Feuerhelm
Telefon
+49 6131 28944-560
Raum 1.004
E-Mail
Zum Profil

Sprechzeit

nur nach Vereinbarung

Professur für

Sozialrecht und Strafrecht

Schwerpunkte

Strafrecht
Jugendstrafrecht
Kriminologie
Sozialrecht 

Veröffentlichungen

I. Monographien
Polizei und "Zigeuner". Strategien, Handlungsmuster und Alltagstheorien im polizeilichen Umgang mit Sinti und Roma, Stuttgart: Enke 1987
Geldstrafenvollstreckung und Gemeinnützige Arbeit: ein Zwischenbericht; Berichte, Materialien, Arbeitspapiere aus der Kriminologischen Zentralstelle Heft 2; Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle 1988
Gemeinnützige Arbeit als Alternative in der Geldstrafenvollstreckung; Kriminologie und Praxis (KUP), Schriftenreihe der Kriminologischen Zentralstelle e.V. Band 6; Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle 1991
Stellung und Ausgestaltung der gemeinnützigen Arbeit im Strafrecht. Historische, dogmatische und systematische Aspekte einer ambulanten Sanktion, Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle 1997 (als Habilitationsschrift unter dem Titel 'Arbeit als Strafe. Historische, dogmatische und systematische Aspekte einer ambulanten Sanktion' 1996 angenommen vom Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität Mainz)
Soziale Dienste zwischen Bewahrung und Innovation. Die Erprobung der Bewährungs- und Gerichtshilfe für den Landgerichtsbezirk Flensburg bei dem Generalstaatsanwalt. Endbericht der wissenschaftlichen Begleitforschung, Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle: BMA Heft 16,  1999 (zusammen mit Martin Kurze)
Die ersten vier Monate. Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum Modellprojekt ‚Haus des Jugendrechts‘ Stuttgart, Mainz: Institut für sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. 2000 (zusammen mit Nicolle Kügler, Gerhard Kuntze)
Rechtsextremismus und lokale Gegenstrategien. Der Lokale Aktionsplan Jugend für Toleranz und Demokratie der Stadt Mainz – gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus, Mainz: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. 2002 (zusammen mit Stafan Wink, Hans-Peter Frühauf)
Mainzer Wegweiser für Toleranz und Demokratie, Mainz: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. 2002 (zusammen mit Stafan Wink, Hans-Peter Frühauf)
Kindzentriertes Handeln. Die Kinderschutzdienste in Rheinland-Pfalz. Neue Forschungsergebnisse und Handlungsperspektiven, Mainz: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. 2002 (zusammen mit Nicolle Kügler)
Das „Haus des Jugendrechts“ in Stuttgart Bad Cannstatt. Ergebnisse einer Evaluation, Mainz: Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. 2003 (zusammen mit Nicolle Kügler)
Einführung in das Jugendstrafrecht, 4. Auflage, München: Beck 2004 (zusammen mit Alexander Böhm)
II. Herausgeberschaften
Kriminologie in sozialistischen Ländern, Bochum: Brockmeyer 1985 (zusammen mit Alexander Böhm, Hildegard Eckert, Franz Hamburger, Günther Sander)
Gemeinnützige Arbeit statt Ersatzfreiheitsstrafe; Forschungskolloquium zu einer bundesweiten Untersuchung; Berichte, Materialien, Arbeitspapiere aus der Kriminologischen Zentralstelle Heft 4; Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle 1990 (zusammen mit Jörg-Martin Jehle, Petra Block)
Festschrift zum 70. Geburtstag von Alexander Böhm, Berlin: de Gruyter 1999 (zusammen mit Hans-Dieter Schwind und  Michael Bock )
Ist Prävention gegen Jugendkriminalität möglich? Erklärungsansätze, Grenzziehungen und Perspektiven für die Handlungsfelder Jugendhilfe, Schule, Justiz und Politik, Mainz: Ministerium für Kultur, Jugend, Familie und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz / Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. 2000 (zusammen mit Heinz Müller, Claudia Porr)
Wörterbuch der Sozialarbeit und Sozialpädagogik, 5. Auflage, Wiebelsbach: Quelle & Meyer (Neuauflage des zuletzt in 4. Auflage 1995 von Arnold Schwendtke herausgegebenen Werkes), erscheint Anfang 2006
III. Zeitschriften- und Sammelwerksbeiträge, Buchbesprechungen
Eröffnung der Kriminologischen Zentralstelle e.V. in Wiesbaden, in: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 1986, S. 296 - 299
Perspektiven kriminologischer Forschung unter den Bedingungen der heutigen datenschutzrechtlichen Lage. Zusammenfassung der Diskussion bei der Tagung "Datenschutzrechtliche Probleme kriminologischer Forschung", in: Jehle, Jörg-Martin (Hrsg.): Datenschutz und Datenzugang in der kriminologischen Forschung. Kriminologie und Praxis Band 2, Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle 1987, Seite 381 - 401
Die fortgesetzte "Bekämpfung des Landfahrerunwesens". Zur Struktur polizeilichen Umgangs mit Sinti und Roma, in: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 1988, S. 299 - 314
Die Forschungslandschaft der Kriminologie der 80er Jahre - eine Analyse dokumentierter Forschungen, in: Informationszentrum Sozialwissenschaften, Kriminologische Zentralstelle e.V. (Hrsg.): Kriminologie. Forschungsdokumentation 1980 - 1986, Bonn 1988, S. 13 - 38 (zusammen mit Jörg-Martin Jehle und Erika Schwefel)
Praxisforschung in der Kriminologischen Zentralstelle, in: Feltes, Thomas (Hrsg.): Kriminologie und Praxisforschung: Probleme, Erfahrungen und Ergebnisse. Godesberg: Forum 1988, S. 117 - 142 (zusammen mit Rudolf Egg)
Probleme und Perspektiven der Nutzbarkeit amtlicher Datensammlungen in der Strafrechtspflege. Diskussio, in: Jehle, Jörg-Martin (Hrsg.): Datensammlungen und Akten in der Strafrechtspflege. Kriminologie und Praxis Band 4; Wiesbaden: Kriminologische Zentralstelle 1989, S. 267 - 283
Polizei und Roma, in: Rom e.V. (Hrsg.): Ausländische Roma in der Bundesrepublik, Kongress vom 22. bis 25.02.1989 in Köln, Köln: Eigenverlag des Rom e.V. 1989, S. 49 - 57
Buchbesprechung: Janssen, Helmut / Kaulitzky, Reiner / Michalowski, Raymond (Hrsg.): Radikale Kriminologie. Themen und theoretische Positionen der amerikanischen Radical Criminology, Bielefeld (AJZ Verlag) 1988, in: Goltdammer's Archiv 1990, Heft 3, S. 136 - 139
Gemeinnützige Arbeit statt Ersatzfreiheitsstrafe, in: Deutsche Bewährungshilfe e.V. (Hrsg.): Die 13. Bundestagung, Bonn: Forum Verlag 1990, S. 381 - 398
Polizei und Roma. Zur Struktur polizeilicher Arbeit gegenüber einer ethnischen Minderheit, in: Fromm, Rainer (Hrsg.): Rechtsradikalismus in Wiesbaden, Wiesbaden: MS-Manuskript 1990, S. 123 - 128
Sinti und Roma in der Lokalpresse - Stigmatisierung einer ethnischen Minderheit am Beispiel der Presseberichterstattung in Dortmund 1982 bis 1984 (zusammen mit Irina Bohn und Franz Hamburger), in: Neue Praxis 1992, S. 257 - 272
Gemeinnützige Arbeit in der Geldstrafenvollstreckung, in: BewHi 1993, S. 200 - 208
Die Annahmeberufung im Strafprozeß - Dogmatische Probleme und rechtspolitische Perspektiven, in: Strafverteidiger 1997, S. 99 - 106
Buchbesprechung: Karsten Westphal, Die Aussetzung der Jugendstrafe zur Bewährung gemäß § 21 JGG, (Europäische Hochschulschriften: Reihe 2, Rechtswissenschaft, Band 1731), Verlag Lang, Frankfurt am Main u.a. 1995, in: GA 1998, Seite 207 - 210
Gemeinnützige Arbeit als strafrechtliche Sanktion. Bilanz und Perspektiven, in: Bewährungshilfe 1998, Seite 323 - 337
Gemeinnützige Arbeit als eigenständige Sanktion? Der Entwurf des Bundesrates vom März 1998, in: Bewährungshilfe 1998, Seite 400 - 405
Buchbesprechung: Andrzej Rzepliski: Die Justiz in der Volksrepublik Polen, übersetzt von Maria Jansen, (Ius Commune, Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main, Sonderhefte, Studien zur Europäischen Rechtsgeschichte, Band 88), Frankfurt am Main: Klostermann 1996, in: Goltdammer‘s Archiv 1999, Seite 43 - 45
Pauschaler Sicherheits-Check statt individueller Prognose? - Die Neuregelung der Strafrestaussetzung zur Bewährung, in: Feuerhelm, Wolfgang /  Schwind, Hans-Dieter / Bock, Michael (Hrsg.): Festschrift für Alexander Böhm zum 70. Geburtstag, Berlin: de Gruyter 1999, Seite 463 - 481
Anmerkung zum Beschluss des OLG Koblenz vom 28. 5. 1998 - 1 Ws 281, 282/98 (Strafrestaussetzung zur Bewährung nach § 57 Abs. 1 StGB), in: NStZ 1999, Seite 270 - 271
Buchbesprechung: Kriminologie an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Festschrift für Hans Joachim Schneider zum 70. Geburtstag, herausgegeben von Hans-Dieter Schwind, Edwin Kube und Hans-Heiner Kühne, Berlin: de Gruyter 1998, in: Universitas 1999, Seite 602 - 604
Überlegungen zum Zeugnisverweigerungsrecht in sozialpädagogischen Berufen, in: Sozialmagazin 1999, Heft 5, Seite 16 – 25
Kommunale Kriminalprävention und Straffälligenhilfe. Ein Überblick über neue Veröffentlichungen zur Kriminalprävention, in: BewHi 1999, Seite 394 – 416 (zusammen mit Werner Sohn)
Kriminalprävention und Jugendhilfe. Bestandsaufnahme und Weiterentwicklung, in: Feuerhelm, Wolfgang / Müller, Heinz / Porr, Claudia (Hrsg.): Ist Prävention gegen Jugendkriminalität möglich? Erklärungsansätze, Grenzziehungen und Perspektiven für die Handlungsfelder Jugendhilfe, Schule, Justiz und Politik, Mainz: Ministerium für Kultur, Jugend, Familie und Frauen des Landes Rheinland-Pfalz / Institut für Sozialpädagogische Forschung Mainz e.V. 2000, Seite 229 - 245
Buchbesprechung: Petra Henschel / Uta Klein (Hrsg.): Hexenjagd. Weibliche Kriminalität in den Medien, Frankfurt/Main: Suhrkamp 1998, in: Goltdammer‘s Archiv 2000, Seite 199 - 202
Buchbesprechung: Helmut Kury (Hrsg.): Konzepte Kommunaler Kriminalprävention, Sammelband der „Erfurter Tagung“, Kriminologische Forschungsberichte aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Band 59, Freiburg: Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht 1997, in: Goltdammer‘s Archiv 2000, Seite 88 - 91
Buchbesprechung: Jörg Wolff / Margreth Egelkamp / Tobias Mulot: Das Jugendstrafrecht zwischen Nationalsozialismus und Demokratie. Die Rückkehr zur Normalität (unter Mitarbeit von Michael Gassert), Baden-Baden: Nomos 1997, in: Goltdammer‘s Archiv 2000, Seite 252 – 254
Neue Wege im Jugendstrafverfahren. Das Pilotprojekt „Haus des Jugendrechts“ in Stuttgart Bad Cannstatt, in: DVJJ-Journal 2000, Heft 2, Seite 139 – 147
Die Erzeugung von Plausibilität als Konstruktion von Wirklichkeit. Eine Fallstudie zur Berichterstattung über Sinti und Roma, in: Kraimer, Klaus (Hrsg.): Die Fallrekonstruktion. Sinnverstehen in der sozialwissenschaftlichen Forschung, Frankfurt/M: Suhrkamp 2000, Seite 532 - 560 (zusammen mit Irina Bohn und Franz Hamburger)
Das Modellprojekt „Haus des Jugendrechts“ in Stuttgart, in: Deutsches Jugendinstitut (Hrsg): Schnelle Reaktion. Tatverdächtige Kinder und Jugendliche im Spannungsfeld zwischen beschleunigtem Verfahren und pädagogischer Hilfe, München: Deutsches Jugendinstitut 2001, Seite 103 – 121 (zusammen mit Nicolle Kügler)
Wörterbuch der Sozialarbeit / Sozialpädagogik, hrsg. von Paul Kaller, Bearbeitung folgender Artikel: Abolitionismus, Abschiebung, Abschiebungshaft, Abschreckung, Abweichendes Verhalten, Ätiologie, Auswertung, Befragung, schriftliche, Beobachtung, Bewährungshilfe, Code, Datenaufbereitung, Datenverarbeitung, Deprivation, Drogenkriminalität, Entkriminalisierung, Evaluation, Experiment, Frage, Fragebogen, Gemeinnützige Arbeit, Generalprävention, Gewaltkriminalität, Gruppendiskussion, Haftentscheidungshilfe, Inhaltsanalyse, Interview, Jugendarrest, Jugendgerichtshilfe, Kasuistik, Klinische Psychologie, Kohortenanalyse, Kriminologie, Labeling Approach, Mediation, Operationalisierung, Prävention, Prognose, Schadenswiedergutmachung, Schicht, soziale (Schichtung), Schuldnerberatung, Signifikanz, Soziale Probleme, Soziometrie, Statistik (beschreibende), Strafbedürfnis, Strafzwecke, Subkultur, Täter-Opfer-Ausgleich (TOA), Typologie, Untersuchungshaft, Vandalismus, Wahrscheinlichkeit, Heidelberg / Wiesbaden: Quelle & Meyer 2001
Die Jugendlichen als Adressaten im Modellprojekt „Haus des Jugendrechts“, in: Dialogische Erziehung, 5. Jahrgang, Heft 4 / 2001, Seite 23 – 34 (zusammen mit Nicolle Kügler)
Effektvoll oder nur nett? Zur Bedeutung der Evaluation kriminalpräventiver Projekte, in: Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Geplant, bürgernah, effektiv? – Kriminalprävention in Rheinland-Pfalz auf dem Weg, Dokumentation der Fachtagung am 7. Juni 2001 an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung – Fachbereich Polizei – Flughafen Hahn, Mainz: Ministerium des Innern und für Sport 2001, Seite 32 – 43
Geschichte, Probleme und Chancen der Kooperation zwischen Jugendhilfe, Polizei und Justiz im Umgang mit Jugendkriminalität, in: Landeskommission Berlin gegen Gewalt (Hrsg.): Berliner Forum Gewaltprävention, Sondernummer 4: Kooperation von Jugendhilfe, Polizei und Justiz, Fachtagung am 23. und 24. November 2000, Berlin: Landeskommission Berlin gegen Gewalt 2001, Seite 15 - 21
Guter Wille allein ist zu wenig – Ergebnisse, Probleme und Chancen der Präventionsforschung, in: FrauenRat NW e.V. (Hrsg.): Gewalt in unserer Gesellschaft: Hat sie eine neue Dimension erreicht?, Fachtagung des FrauenRat NW e.V. am 27.10.2001 in Köln, Leverkusen 2001, Seite 24 – 39
Kriminalprävention und Jugendhilfe im „Haus des Jugendrechts“, in: Forum Kriminalprävention 2002, Heft 2, Seite 19 – 21 (zusammen mit Nicolle Kügler)
Der Durchbruch für die Gemeinnützige Arbeit? Anmerkungen zum Referentenentwurf der Bundesregierung, in: Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Berlin (Hrsg.): Gemeinnützige Arbeit statt Knast, Berlin: Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin 2003, Seite 33 – 38
Das Modellprojekt „Haus des Jugendrechts“ in Stuttgart Bad Cannstatt, in: Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (Hrsg.): Evaluierte Kriminalprävention in der Kinder- und Jugendhilfe, München: Deutsches Jugendinstitut e.V. 2003, Seite 133 – 166 (zusammen mit Nicolle Kügler)
Ansporn für die Praxis? Zum Stellenwert von ‚best-practice-Projekten’ in der Kriminalprävention, erscheint in: Kriminalprävention in Rheinland-Pfalz, Heft 1 / 2004
Zeugnisverweigerungsrecht der Mitarbeiter der Jugendhilfe bezüglich anvertrauter Tatsachen gemäß § 65 Abs. 1 SGB VIII? Eine Erwiderung, in: Kindesmisshandlung und Vernachlässigung, 2003, Heft 1 / 2, Seite 61 – 65 (zusammen mit Hans-Alfred Blumenstein)

 ⇒ zurück zu Lehrende nach Fachbereichen